Personenarchiv Landmann, Julius, Prof. Dr. phil., Nationalökonom

Landmann, Julius
Short form

Personenarchiv Landmann, Julius, Prof. Dr. phil., Nationalökonom / 1910-1927
1,1 Laufmeter (18 Bände/Kartons)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 426

LEADER 03618npmaa2200505 c 4500
001 991170431625105501
005 20210101152721.0
008 990125m19101927xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118637DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170431625105501 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1910  |e 1927 
100 1 |a Landmann, Julius  |d 1877-1931  |0 (DE-588)118569139  |e Aktenbildner  |4 cre 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407478005504  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407478005504  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA HS 426  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
960 |a BS  |2 ubs-W1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
960 |a Forschung  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
960 |a Unterricht  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
960 |a Universität  |2 ubs-W3  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
990 |f swapapnl  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
990 |f swapa1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407478005504 
245 1 0 |a Personenarchiv Landmann, Julius, Prof. Dr. phil., Nationalökonom 
264 0 |c 1910-1927 
300 |a 1,1 Laufmeter (18 Bände/Kartons) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1877-1931 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Basel, Kiel 
500 |a Trägermaterial: Papier 
500 |a Archivalienart: Manuskript 
506 |a Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt 
520 |a Korrespondenz über Ausbildungsfragen, private und wissenschaftliche Korrespondenz 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |a Edith Landmann  |c Geschenk  |d ca. 1932 
544 0 |n Universitätsbibliothek Basel: Handschriften (Nachlass 198) 
544 1 |n Dokumentensammlung Julius Landmann (CH SWA Biogr. Landmann, Julius) 
545 |a Julius Landmann, geboren 1877 in Lemberg (heute Lwiw, Ukraine) arbeitete zunächst als Bankangestellter. Danach studierte er Wirtschaftswissenschaften in Basel, Kiel, Göttingen und Würzburg. 1900 promovierte er in Bern und arbeitete zuerst in Basel als Assistent im Volkszählungsbüro, später als Sekretär der Schweizerischen Nationalbank. 1909 erhielt Landmann ohne Habilitation auf Grund seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen einen Ruf auf den Lehrstuhl für Nationalökonomie an die Universität Basel. Ab 1927 lehrte er am Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel. Als international angesehener Fachmann für Bankenwesen und Finanzpolitik war Landmann neben seiner Lehrtätigkeit Berater des Bundesrats in der Finanzgesetzgebung und der Regieurng Liechtensteins (Einführung des Schweizer Frankens als Landeswährung). Später wandte sich Landmann der Wirtschaftsgeschichte zu und regte u.a. die Gründung des Schweizerischen Wirtschaftsarchiv an. Landmann schied 1931 freiwillig aus dem Leben. 
546 |a Deutsch 
555 |a Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF) 
561 |a Die Unterlagen wurden dem SWA 1932 durch die Mutter Edith Landmann übergeben. 
581 |a http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D42117.php und http://www.deutsche-biographie.de/artikelNDB_n13-503-01.html [Stand 15.7.2010] 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession ca. 1932 
650 7 |a Forschung  |0 (DE-588)4017894-8  |2 gnd 
650 7 |a Bildungswesen  |0 (DE-588)4006681-2  |2 gnd 
650 7 |a Forschung  |0 (DE-STW)10436-6  |2 stw 
650 7 |a Bildungswesen  |0 (DE-STW)11367-1  |2 stw 
651 7 |a Basel-Stadt  |0 (DE-588)1077172354  |2 gnd 
690 |a Wirtschaft  |2 han-A6 
690 |a Wissenschaft  |2 han-A6 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118637_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches gedrucktes Verzeichnis (PDF) (238 kb) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 426
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Personenarchiv Landmann, Julius, Prof. Dr. phil., Nationalökonom
Details of origin:
1910-1927
Time of origin:
1910 - 1927
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 1,1 Laufmeter (18 Bände/Kartons)

Search entries

Person:
Subject - notion:
Subject - geographical entity:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
Korrespondenz über Ausbildungsfragen, private und wissenschaftliche Korrespondenz

Notes

General note:
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1877-1931
Firmensitz / Wohnsitz: Basel, Kiel
Trägermaterial: Papier
Archivalienart: Manuskript
Language, writing:
Deutsch

History

History of origin, possession and collection:
Die Unterlagen wurden dem SWA 1932 durch die Mutter Edith Landmann übergeben.
Accession:
  • Geschenk. Origin: Edith Landmann. Date: ca. 1932
History of Creator (of records) / Compiler:
Julius Landmann, geboren 1877 in Lemberg (heute Lwiw, Ukraine) arbeitete zunächst als Bankangestellter. Danach studierte er Wirtschaftswissenschaften in Basel, Kiel, Göttingen und Würzburg. 1900 promovierte er in Bern und arbeitete zuerst in Basel als Assistent im Volkszählungsbüro, später als Sekretär der Schweizerischen Nationalbank. 1909 erhielt Landmann ohne Habilitation auf Grund seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen einen Ruf auf den Lehrstuhl für Nationalökonomie an die Universität Basel. Ab 1927 lehrte er am Institut für Weltwirtschaft der Universität Kiel. Als international angesehener Fachmann für Bankenwesen und Finanzpolitik war Landmann neben seiner Lehrtätigkeit Berater des Bundesrats in der Finanzgesetzgebung und der Regieurng Liechtensteins (Einführung des Schweizer Frankens als Landeswährung). Später wandte sich Landmann der Wirtschaftsgeschichte zu und regte u.a. die Gründung des Schweizerischen Wirtschaftsarchiv an. Landmann schied 1931 freiwillig aus dem Leben.

References

Literature:
  • http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D42117.php und http://www.deutsche-biographie.de/artikelNDB_n13-503-01.html [Stand 15.7.2010]
Related Material:
Universitätsbibliothek Basel: Handschriften (Nachlass 198)
Dokumentensammlung Julius Landmann (CH SWA Biogr. Landmann, Julius)

Terms of use

Terms of access:
Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt
References to finding aids:
Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF)
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170431625105501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118637DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170431625105501
  • (41SLSP_UBS)9972407478005504
Source: