Firmenarchiv Hero: Conservenfabrik Lenzburg 1898-1946, Hero Conserven Lenzburg 1947-1993

Short form

Firmenarchiv Hero : Conservenfabrik Lenzburg 1898-1946, Hero Conserven Lenzburg 1947-1993 - 1886-2013
Ca. 75 Laufmeter
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA PA 540

LEADER 06193npmaa2200613 c 4500
001 991170431070505501
005 20210101152722.0
008 110504m18862009xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000173251DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170431070505501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407277405504  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1886  |e 2009 
110 2 |a Hero  |g Firma  |0 (DE-588)5296025-0  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Firmenarchiv Hero  |b Conservenfabrik Lenzburg 1898-1946, Hero Conserven Lenzburg 1947-1993 
264 0 |c 1886-2013 
300 |a Ca. 75 Laufmeter 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |a Der Bestand umfasst Unterlagen von Verwaltungsrat und Direktion sowie von verschiedenen Abteilungen wie Buchhaltung oder Marketing. Der Bestand enthält auch Akten zu übernommenen Firmen, zu Filialen und zu Tochtergesellschaften, darunter: Filialen Frauenfeld, Hallau, Seethal (Seon), AMI Teigwaren, Konservenfabrik St. Gallen, sowie den Auslandfilialen Breda (NL), Conserves Lenzbourg Lyon (FR), Alcantarilla (ES), Helvetia Conservenfabrik Gross-Gerau (DE). Zur 1927 übernommenen Konservenfabrik Saxon sind keine Unterlagen vorhanden.  |c Bestand=Fonds 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1886- 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Lenzburg 
500 |a Trägermaterial: Papier 
500 |a Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial, Ton, Karte 
506 |a Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt. Es können noch Schutzfristen bestehen. Für einzelne Unterlagen, welche das Geschäftsgeheimnis betreffen, gilt eine Schutzfrist von 50 Jahren. 
520 |a Umfangreiches Firmenarchiv, welches die gesamte Geschäftstätigkeit der Hero AG über den gesamten Zeitraum abdeckt. 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |a Stiftung Museum Burghalde  |c Geschenk  |e 2010/11, 2011/03, 2011/04, 2011/06, 2011/07, 2013/09, 2014/07, 2014/08 
541 |a Peter Wälli  |c Geschenk  |e 2011/11 
541 |a Heinz Gerber  |c Geschenk  |e 2018/05 
542 0 |d Mit der Schenkung gehen auch sämtliche urheberrechtlichen Nutzungsrechte an das SWA über. Darin sind auch Online-Rechte sowie künftige, zur Zeit des Abschlusses dieses Vertrags noch nicht bekannte Nutzungsformen eingeschlossen. 
544 1 |n Dokumentensammlung Hero Schweiz AG (CH SWA H + I Ba 401) und Dokumentensammlungen weiterer Konservenfabriken. 
544 0 |n Archives Historiques Nestlé: Bestände Nestlé, Maggi. 
544 0 |n Brabants Historisch Informatie Centrum: Hero Nederland en voorgangers (Toegangsnummer 182). 
544 0 |n Museum Burghalde, Lenzburg: Objekte und audiovisuelle Quellen aus dem Hero-Firmenarchiv (Konservendosen, Etiketten, Plakate, Fotos, Filme, Werbematerialien etc.). 
544 0 |n Staatsarchiv St. Gallen: Conservenfabrik Bernhard & Co., Roco Conservenfabrik, Frisco-Findus AG (verschiedene Signaturen). 
545 |a Das Unternehmen wurde 1886 durch die Gründerfiguren Gustav Henckell und Gustav Zeiler unter der Firma Henckell, Zeiler & Cie gegründet. Später kam Carl Roth als Teilhaber dazu. Nach dem frühen Tod von Zeiler hiess die Firma ab 1889 Henckell & Roth. 1898 wurde die vorherigen Kollektivgesellschaft in eine Aktiengesellschaft namens Conservenfabrik Lenzburg umgewandelt. 1910 wurde die Marke Hero eingeführt, 1914 erfolgte der Börsengang. Der spätere Firmenname Hero Conserven Lenzburg wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts auf Hero AG geändert. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts besass Hero mehrere Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland. Heute gehören zur Hero Group eine ganze Anzahl Tochtergesellschaften, neben Hero Schweiz auch zahlreiche Gesellschaften im Ausland. Seit 1995 gehört Hero zu Arendt Oetkers Konzern um die Schwartauer Werke. 
546 |a Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch 
561 |a Der Archivbestand wurde ab 2003 durch André Brunner, einen pensionierten Mitarbeiter der Firma zusammengetragen und inventarisiert. Das Ziel, ein Firmenmuseum aufzubauen, wurde aber nicht realisiert. Als die Firma einen Neubau bezog, war eine Lösung für den Bestand gesucht. Die Stiftung Museum Burghalde in Lenzburg übernahm den Bestand. Die Geschäftsakten wurden ans SWA abgegeben. Objekte, Filme und Bildmaterial - darunter auch Plakate und Etiketten - befinden sich im Depot des Museums Burghalde in Lenzburg. 
581 |a Steigmeier, Andreas, Artikel Hero, in: HLS, URL: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D41842.php [Version 30.08.2006]. 
581 |a Koellreuter, Isabel, Lüpold, Martin, Schürch, Franziska, Hero - seit 1886 in aller Munde, Baden: hier + jetzt, 2011. 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c 2014-2015  |f ISAD(G)  |h Martin Lüpold  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Caroline Huwiler  |3 2010/11, 2011/03, 2011/04, 2011/06, 2011/07, 2013/09, 2014/07, 2014/08 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c 2014-2015  |f ISAD(G)  |h Martin Lüpold  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Caroline Huwiler  |3 2011/11 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c 2018  |f ISAD(G) / HAN Regelwerk Archivbestände  |h Martin Lüpold  |i Detailliert  |k Jacqueline Huber  |3 Akzession 2018/05 
650 7 |a Konservenindustrie  |0 (DE-588)4253342-9  |2 gnd 
650 7 |a Ernährungswirtschaft  |0 (DE-588)4124852-1  |2 gnd 
650 7 |a Ernährungsindustrie  |0 (DE-STW)13160-6  |2 stw 
651 7 |a Aargau  |0 (DE-588)4000022-9  |2 gnd 
710 2 |a Conservenfabrik  |g Lenzburg  |0 (DE-588)10174534-5  |e Aktenbildner  |4 cre 
710 2 |a Hero-Conserven Lenzburg  |0 (DE-588)272033-4  |e Aktenbildner  |4 cre 
710 2 |a Hero Schweiz AG (Lenzburg)  |e Aktenbildner  |4 cre 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA PA 540  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
960 |a AG  |2 ubs-W1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
960 |a Lebensmittelindustrie  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
960 |a Konservenindustrie  |2 ubs-W3  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407277405504  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
990 |f swapa1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 
990 |f swapafirma  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407277405504 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA PA 540
Type of document:
Archive material / Collections
Title:
Firmenarchiv Hero: Conservenfabrik Lenzburg 1898-1946, Hero Conserven Lenzburg 1947-1993
Details of origin:
1886-2013
Time of origin:
1886 - 2009
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • Ca. 75 Laufmeter

Search entries

Subject - geographical entity:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
Umfangreiches Firmenarchiv, welches die gesamte Geschäftstätigkeit der Hero AG über den gesamten Zeitraum abdeckt.
Structure:
Der Bestand umfasst Unterlagen von Verwaltungsrat und Direktion sowie von verschiedenen Abteilungen wie Buchhaltung oder Marketing. Der Bestand enthält auch Akten zu übernommenen Firmen, zu Filialen und zu Tochtergesellschaften, darunter: Filialen Frauenfeld, Hallau, Seethal (Seon), AMI Teigwaren, Konservenfabrik St. Gallen, sowie den Auslandfilialen Breda (NL), Conserves Lenzbourg Lyon (FR), Alcantarilla (ES), Helvetia Conservenfabrik Gross-Gerau (DE). Zur 1927 übernommenen Konservenfabrik Saxon sind keine Unterlagen vorhanden.

Notes

General note:
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1886-
Firmensitz / Wohnsitz: Lenzburg
Trägermaterial: Papier
Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial, Ton, Karte
Language, writing:
Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch

History

History of origin, possession and collection:
Der Archivbestand wurde ab 2003 durch André Brunner, einen pensionierten Mitarbeiter der Firma zusammengetragen und inventarisiert. Das Ziel, ein Firmenmuseum aufzubauen, wurde aber nicht realisiert. Als die Firma einen Neubau bezog, war eine Lösung für den Bestand gesucht. Die Stiftung Museum Burghalde in Lenzburg übernahm den Bestand. Die Geschäftsakten wurden ans SWA abgegeben. Objekte, Filme und Bildmaterial - darunter auch Plakate und Etiketten - befinden sich im Depot des Museums Burghalde in Lenzburg.
Accession:
  • Stiftung Museum Burghalde; Geschenk; 2010/11, 2011/03, 2011/04, 2011/06, 2011/07, 2013/09, 2014/07, 2014/08
  • Peter Wälli; Geschenk; 2011/11
  • Heinz Gerber; Geschenk; 2018/05
History of Creator (of records) / Compiler:
Das Unternehmen wurde 1886 durch die Gründerfiguren Gustav Henckell und Gustav Zeiler unter der Firma Henckell, Zeiler & Cie gegründet. Später kam Carl Roth als Teilhaber dazu. Nach dem frühen Tod von Zeiler hiess die Firma ab 1889 Henckell & Roth. 1898 wurde die vorherigen Kollektivgesellschaft in eine Aktiengesellschaft namens Conservenfabrik Lenzburg umgewandelt. 1910 wurde die Marke Hero eingeführt, 1914 erfolgte der Börsengang. Der spätere Firmenname Hero Conserven Lenzburg wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts auf Hero AG geändert. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts besass Hero mehrere Tochtergesellschaften und Beteiligungen im In- und Ausland. Heute gehören zur Hero Group eine ganze Anzahl Tochtergesellschaften, neben Hero Schweiz auch zahlreiche Gesellschaften im Ausland. Seit 1995 gehört Hero zu Arendt Oetkers Konzern um die Schwartauer Werke.

References

Literature:
  • Steigmeier, Andreas, Artikel Hero, in: HLS, URL: http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D41842.php [Version 30.08.2006].
  • Koellreuter, Isabel, Lüpold, Martin, Schürch, Franziska, Hero - seit 1886 in aller Munde, Baden: hier + jetzt, 2011.
Related Material:
Dokumentensammlung Hero Schweiz AG (CH SWA H + I Ba 401) und Dokumentensammlungen weiterer Konservenfabriken.
Archives Historiques Nestlé: Bestände Nestlé, Maggi.
Brabants Historisch Informatie Centrum: Hero Nederland en voorgangers (Toegangsnummer 182).
Museum Burghalde, Lenzburg: Objekte und audiovisuelle Quellen aus dem Hero-Firmenarchiv (Konservendosen, Etiketten, Plakate, Fotos, Filme, Werbematerialien etc.).
Staatsarchiv St. Gallen: Conservenfabrik Bernhard & Co., Roco Conservenfabrik, Frisco-Findus AG (verschiedene Signaturen).

Terms of use

Terms of access:
Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt. Es können noch Schutzfristen bestehen. Für einzelne Unterlagen, welche das Geschäftsgeheimnis betreffen, gilt eine Schutzfrist von 50 Jahren.
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Object copyright:
Mit der Schenkung gehen auch sämtliche urheberrechtlichen Nutzungsrechte an das SWA über. Darin sind auch Online-Rechte sowie künftige, zur Zeit des Abschlusses dieses Vertrags noch nicht bekannte Nutzungsformen eingeschlossen.
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170431070505501
Different System Control Number:
  • (HAN)000173251DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170431070505501
  • (41SLSP_UBS)9972407277405504
Source: