Personenarchiv Burckhardt-Sarasin, Carl, Dr. h.c., Seidenbandfabrikant

Burckhardt-Sarasin, Carl
Short form

Personenarchiv Burckhardt-Sarasin, Carl, Dr. h.c., Seidenbandfabrikant / 1901-1971
11,8 Laufmeter (102 Bände/Kartons)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 444

LEADER 04602npmaa22005412c 4500
001 991170430707905501
005 20210101152708.0
008 990125m19011971xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118474DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430707905501 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1901  |e 1971 
100 1 |a Burckhardt-Sarasin, Carl  |d 1873-1971  |0 (DE-588)105855685  |e Aktenbildner  |4 cre 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407141105504  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407141105504  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA HS 444  |z Benutzung eingeschränkt  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
960 |a BS  |2 ubs-W1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
960 |a Privathaushalt  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
960 |a Forschung  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
990 |f swapapnl  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
990 |f swapa1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407141105504 
245 1 0 |a Personenarchiv Burckhardt-Sarasin, Carl, Dr. h.c., Seidenbandfabrikant 
264 0 |c 1901-1971 
300 |a 11,8 Laufmeter (102 Bände/Kartons) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds  |a Der Bestand ist grob geordnet. Der Bestand ist aktuell in Bearbeitung. 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1873-1971 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Basel 
500 |a Trägermaterial: Papier, Fotopositiv 
500 |a Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial 
506 |a Es gelten besondere Benutzungsbestimmungen 
520 |a Unterlagen zur Person und zur Familie, Korrespondenz vor allem innerhalb der Familie, wirtschaftshistorische Notizen und Publikationen, Akten aus diversen gemeinnützigen Kommissionen, Lebenserinnerungen, Fotos, Vorarbeiten zur Tätigkeit im Schweizerischen Wirtschaftsarchiv 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |c Depositum  |d 1972/2014  |f Burckhardt'sche Familienstiftung 
544 1 |n Dokumentensammlung Carl Burckhardt-Sarasin (CH SWA Biogr. Burckhardt-Sarasin, Carl) 
544 0 |n Universitätsbibliothek Basel: Burckhardt-Sarasin, 14. Dezember 1873 - 30. April 1971 (Fz 252:1971 Burckhardt) 
544 0 |n Universitätsbibliothek Basel: Carl Burckhardt-Sarasin vor dem Grabhäuschen von Johann Ludwig Burckhardt in Kairo [Bildmaterial] (Portr BS Burckhardt JL 1784, 8) 
544 0 |n Staatsarchiv Basel-Stadt: Jenny Adèle Burckhardt-Stiftung (CH StABS PA 962a) 
544 0 |n Staatsarchiv Basel-Stadt: Burckhardt'sches Familienarchiv (CH StABS PA 594) 
545 |a Carl Burckhardt-Sarasin (1873-1971) war der Sohn von Eduard und Elisa Valeria Burckhardt-Zahn. Er ging in Basel zur Schule und absolvierte im Anschluss eine kaufmännische Lehre in der Basler Filiale der Seidenband-Engros-Handlung Gebrüder Passavant in Frankfurt. Er bildete sich in London, Hamburg und Paris weiter zum Kaufmann aus. 1900 trat er in die Leitung der Basler Bandfabrik vormals Trüdinger & Cons. ein und arbeitete später in der Industrie-Gesellschaft für Schappe. Zudem übernahm er das Amt des Sekretärs des Basler Bandfabrikantenvereins. Burckhardt war Mitbegründer und Förderer zahlreicher kultureller Organisationen in der Stadt Basel. Im Ruhestand verwendete er seine Kenntnisse, um die Vergangenheit der Basler Wirtschaft, insbesondere der Seidenbandindustrie, zu erforschen. 1947 sorgte Burckhardt dafür, dass das Archiv der Firma Alioth & Cie. - Vorgängerfirma des Schappeunternehmens - in das Schweizerische Wirtschaftsarchiv überführt wurde. Er selbst übernahm dessen Aufarbeitung. Es folgte die Ordnung weiterer Archive im SWA, woraus zahlreiche Studien und Publikationen resultierten. 
546 |a Deutsch 
555 |a Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF) 
561 |a Als Bearbeiter von Firmenarchiven hatte Burckhardt-Sarasin gute Beziehungen zum SWA. Die Unterlagen kamen daher 1972, nach seinem Tod, als Depositum ins SWA. Sie waren aber nur den zwei Testamentsvollstreckern zugänglich. 2014 wurde nach verschiedenen Abklärungen ein Depositumsvertrag mit der Burckhardt'schen Familienstiftung abgeschlossen. 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c 1972  |i Summarisch  |k Joseph Thalmann  |3 Akzession 1972 
650 7 |a Haushalt  |0 (DE-588)4023744-8  |2 gnd 
650 7 |a Forschung  |0 (DE-588)4017894-8  |2 gnd 
650 7 |a Privater Haushalt  |0 (DE-STW)13398-1  |2 stw 
650 7 |a Forschung  |0 (DE-STW)10436-6  |2 stw 
651 7 |a Basel-Stadt  |0 (DE-588)1077172354  |2 gnd 
690 |a Wirtschaft  |2 han-A6 
690 |a Wissenschaft  |2 han-A6 
700 3 |a Burckhardt  |c Familie : Basel  |0 (DE-588)140031812  |e Aktenbildner  |4 cre 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118474_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches gedrucktes Verzeichnis (PDF) (296 kb) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 444
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Personenarchiv Burckhardt-Sarasin, Carl, Dr. h.c., Seidenbandfabrikant
Details of origin:
1901-1971
Time of origin:
1901 - 1971
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 11,8 Laufmeter (102 Bände/Kartons)

Search entries

Subject - notion:
Subject - geographical entity:
Subject - form:

Content and structure

Contents:
Unterlagen zur Person und zur Familie, Korrespondenz vor allem innerhalb der Familie, wirtschaftshistorische Notizen und Publikationen, Akten aus diversen gemeinnützigen Kommissionen, Lebenserinnerungen, Fotos, Vorarbeiten zur Tätigkeit im Schweizerischen Wirtschaftsarchiv
Structure:
Der Bestand ist grob geordnet. Der Bestand ist aktuell in Bearbeitung.

Notes

General note:
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1873-1971
Firmensitz / Wohnsitz: Basel
Trägermaterial: Papier, Fotopositiv
Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial
Language, writing:
Deutsch

History

History of origin, possession and collection:
Als Bearbeiter von Firmenarchiven hatte Burckhardt-Sarasin gute Beziehungen zum SWA. Die Unterlagen kamen daher 1972, nach seinem Tod, als Depositum ins SWA. Sie waren aber nur den zwei Testamentsvollstreckern zugänglich. 2014 wurde nach verschiedenen Abklärungen ein Depositumsvertrag mit der Burckhardt'schen Familienstiftung abgeschlossen.
Accession:
  • Depositum. Date: 1972/2014. Owner: Burckhardt'sche Familienstiftung
History of Creator (of records) / Compiler:
Carl Burckhardt-Sarasin (1873-1971) war der Sohn von Eduard und Elisa Valeria Burckhardt-Zahn. Er ging in Basel zur Schule und absolvierte im Anschluss eine kaufmännische Lehre in der Basler Filiale der Seidenband-Engros-Handlung Gebrüder Passavant in Frankfurt. Er bildete sich in London, Hamburg und Paris weiter zum Kaufmann aus. 1900 trat er in die Leitung der Basler Bandfabrik vormals Trüdinger & Cons. ein und arbeitete später in der Industrie-Gesellschaft für Schappe. Zudem übernahm er das Amt des Sekretärs des Basler Bandfabrikantenvereins. Burckhardt war Mitbegründer und Förderer zahlreicher kultureller Organisationen in der Stadt Basel. Im Ruhestand verwendete er seine Kenntnisse, um die Vergangenheit der Basler Wirtschaft, insbesondere der Seidenbandindustrie, zu erforschen. 1947 sorgte Burckhardt dafür, dass das Archiv der Firma Alioth & Cie. - Vorgängerfirma des Schappeunternehmens - in das Schweizerische Wirtschaftsarchiv überführt wurde. Er selbst übernahm dessen Aufarbeitung. Es folgte die Ordnung weiterer Archive im SWA, woraus zahlreiche Studien und Publikationen resultierten.

References

Related Material:
Dokumentensammlung Carl Burckhardt-Sarasin (CH SWA Biogr. Burckhardt-Sarasin, Carl)
Universitätsbibliothek Basel: Burckhardt-Sarasin, 14. Dezember 1873 - 30. April 1971 (Fz 252:1971 Burckhardt)
Universitätsbibliothek Basel: Carl Burckhardt-Sarasin vor dem Grabhäuschen von Johann Ludwig Burckhardt in Kairo [Bildmaterial] (Portr BS Burckhardt JL 1784, 8)
Staatsarchiv Basel-Stadt: Jenny Adèle Burckhardt-Stiftung (CH StABS PA 962a)
Staatsarchiv Basel-Stadt: Burckhardt'sches Familienarchiv (CH StABS PA 594)

Terms of use

Terms of access:
Es gelten besondere Benutzungsbestimmungen
References to finding aids:
Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF)
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170430707905501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118474DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430707905501
  • (41SLSP_UBS)9972407141105504
Source: