Nibelungenlied (Fragment)

Short form

Nibelungenlied (Fragment) / Mitte 14. Jahrhundert
1 Band (10 Blätter) : mit Buchschmuck/Illustration ; 17-17,5 x 11,5-12 cm - Papier
  • Basel, UB, UBH N I 1:99a

LEADER 06390ntmaa2200637 c 4500
001 9972441129405504
005 20210101151914.0
008 090819q13451355xx 00| | ger d
019 |a Rekatalogisierungsgrad voll  |5 HAN 
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000085812DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170526171305501 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a q  |c 1345  |e 1355 
130 0 |a Nibelungenlied  |0 (DE-588)4042046-2 
245 1 0 |a Nibelungenlied (Fragment) 
264 0 |c Mitte 14. Jahrhundert 
300 |a 1 Band (10 Blätter)  |b mit Buchschmuck/Illustration  |c 17-17,5 x 11,5-12 cm 
336 |b sti  |2 rdacontent 
336 |b txt  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nc  |2 rdacarrier 
340 |a Papier 
490 0 |a Abteilung N I 1  |v 99a 
506 |a Es gelten die Benutzungsbestimmungen für den Sonderlesesaal 
510 3 |a Roth, Carl. - Ungedruckte Beschreibung, November 1911, ergänzt 1936 von Gustav Binz (zugänglich im Sonderlesesaal), mit Ergänzungen 
510 4 |a Escher, Konrad. - Die Miniaturen in den Basler Bibliotheken, Museen und Archiven. - Basel, 1917, S. 96 Nr. 147 
510 4 |a Batts, Michael Stanley (Hg.). - Das Nibelungenlied. Paralleldruck der Handschriften A, B und C nebst Lesarten der übrigen Handschriften. - Tübingen, 1971, S. 810, 893 (Abb. 95) 
510 4 |a Klein, Klaus. - Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften des Nibelungenliedes. In: Die Nibelungen. Sage - Epos - Mythos. - Hg. von Joachim Heinzle, Klaus Klein und Ute Obhof. - Wiesbaden, 2003, S. 213-238, hier S. 233 
533 |n Sicherheitsfilm Basel UB: Mscr Film c 60  |d 2010 
541 |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel 
546 |a Deutsch (Alemannisch) 
561 |a Die Blätter, die als Bucheinband dienten, wurden 1866 von Christian Kind, Pfarrer zu Fanas im Prättigau, an Wilhelm Wackernagel übergeben und gelangten dann in die Universitätsbibliothek Basel. 
563 |a Schutzumschlag 20. Jahrhundert 
581 |a Könnecke, Gustav. - Bilderatlas zur Geschichte der deutschen Nationallitteratur. - Zweite verbesserte und vermehrte Auflage, Marburg, 1895 [auch 1912], S. 42. 
581 |a Braune, Wilhelm. - Die Handschriftenverhältnisse des Nibelungenliedes. In: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Bd. 25 (1900) 
581 |a Abeling, Theodor. - Das Nibelungenlied und seine Literatur (Teutonia 7). - Leipzig, 1907, S. 191f. 
581 |a Krogmann, Willy und Ulrich Pretzel. - Bibliographie zum Nibelungenlied und zur Klage. - 4., stark erweiterte Auflage (Bibliographien zur deutschen Literatur des Mittelalters 1). - Berlin, 1966, S. 21. 
581 |a "Uns ist in alten Mären ...". Das Nibelungenlied und seine Welt. Ausstellung im Badischen Landesmuseum Schloss Karlsruhe 13.12.2003 - 14.3.2004. - Hg. von der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe und dem Badischen Landesmuseum Karlsruhe. - Darmstadt, 2003, S. 204 (Nr. 205) 
581 |a Kofler, Walter (Hg.). - Nibelungenlied und Klage. Redaktion I. - Stuttgart, 2011, S. 14-16. 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Dez. 2009 und Dez. 2012  |i Minimalaufnahme nach: Roth (1911) 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Nov. 2018  |i Normalaufnahme auf der Basis von: Roth, 1911 (vollständig rekatalogisiert), mit Ergänzungen 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Dez. 2018  |i revidiert  |k Müller/Flury 
583 1 |b Digitalisierung=Digitization=Numérisation  |c 2010  |i TIFF 
583 1 |a Erschliessungsniveau Normalniveau 
596 3 0 |g 1r-10v  |t Nibelungenlied (6 Bruchstücke)  |i Si sahent bi in stände ain herlich gezelt / von hüttan waz erfüllet allis daz welt ... - ... videlt süsse [...] [unleserlich] und sang ir siniu liet / mit nam er urloup [...] [unleserlich] er von Bechelare  |s Das Fragment trägt im Stammbaum der überlieferten Handschriften die Sigle l, vgl. Braune (1900), S. 148-155. Die Bruchstücke enthalten nach Zählung Lachmanns die Strophen 1296-1310, 1341.4-1404.2, 1434.2-1450.2, 1484.4-1501.2, 1548.2-1584.3, 1627.4-1643.4  |v Wackernagel, Wilhelm (Hg). - Sechs Bruchstücke einer Nibelungenhandschrift aus der mittelalterlichen Sammlung zu Basel. - Basel, 1866 (mit Abdruck)  |v Lachmann, Karl (Hg.). - Der Nibelungen Noth und die Klage. Nach der ältesten Überlieferung ... herausgegeben. - 6. Auflage, Berlin, 1960 
596 0 |a Papier ohne Wasserzeichen; Blattmasse ursprünglich ca. 19,5 x 12,5 cm, Blattränder heute stark und teilweise mit Textverlust beschnitten, Text lückenhaft  |b 10 Blätter aus zwei ursprünglich aufeinander folgenden Lagen von je 12 Blättern: (VI-6)⁶ + (VI-8)¹⁰, verloren gegangen sind ein Blatt vor Bl. 1, je zwei zwischen Bl. 1/2 und 5/6, eines hinter Bl. 6, eines vor Bl. 7, je drei zwischen Bl. 7/8 und 9/10 sowie eines hinter Bl. 10 (vgl. Wackernagel 1866, S. 3)  |c Moderne Bleistiftfoliierung: 1-10 
596 1 |a Rote Überschriften zu den Aventiuren, am Strophenbeginn knapp zweizeilige rote Lombarden, Versanfänge (meist Majuskeln) rot gestrichelt; die jeweils zweite Zeile jeder Strophe nach rechts eingerückt  |b Vierzeilige Schmuckinitialen zu Beginn einer Aventiure, teils mit Tiermotiv (3r Initiale D mit Tierkörper; 6v Initiale N)  |c Schwarze Federzeichnungen (teils stark beschnitten) mit roter Innenzeichnung an den Seitenrändern von Bl. 3r (menschlicher Kopf), 4r, 6r und 7r (Drachen) und 8r (Drachenschnauze)  |d Schriftraum: 15,5-16,5 x ca. 9 cm, Strophen und Langverse abgesetzt, Zäsuren nicht angedeutet, 30-35 Zeilen  |e Schrift 14. Jh. 
655 7 |a Handschrift  |2 gnd-content 
700 1 |a Kind, Christian Emmanuel  |d 1818-1884  |0 (DE-588)1089271026  |e Früherer Eigentümer  |4 fmo 
700 1 |a Wackernagel, Wilhelm  |d 1806-1869  |0 (DE-588)118805851  |e Früherer Eigentümer  |4 fmo 
830 |a Abteilung N I 1  |v 99/1  |w (HAN)000203175DSV05 
856 4 2 |u http://handschriftencensus.de/2631  |z Handschriftencensus 
856 4 1 |u https://e-codices.ch/de/list/one/ubb/N-I-0001-99a  |z e-codices (Digitalisat) 
900 |f HANcollect_this handschrift 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC-BY zur Weiternutzung zur Verfügung. 
852 4 |b A100  |c 102HSS  |j UBH N I 1:99a 
949 |c 102HSS  |p 12  |j UBH N I 1:99a  |b A100 

Basic information

Call number:
  • Basel, UB, UBH N I 1:99a
Type of document:
Text manuscript
Digital reproduction:
Title:
Nibelungenlied (Fragment)
Details of origin:
Mitte 14. Jahrhundert
Time of origin:
1345; 1355
Physical description:
  • 1 Band (10 Blätter): mit Buchschmuck/Illustration; 17-17,5 x 11,5-12 cm
Physical characteristics:
  • Papier
Series:
Abteilung N I 1; 99a

Search entries

Title of work:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...