Matricula facultatis medicae II, 1570-1814

Short form

Matricula facultatis medicae II, 1570-1814 / Basel , 1570-1814
1 Band (236 Blätter) : mit Buchschmuck/Illustration ; 19,5 x 14 cm - Papier
  • Basel, UB, UBH AN II 21

LEADER 00000ntmaa2200000 c 4500
001 991170512412105501
005 20240312025618.0
007 cr |||||||||||
008 091123m15701814xx 00| | lat d
019 |a Rekatalogisierungsgrad voll  |5 HAN 
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000107960DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170512412105501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972432141305504  |9 (41SLSP_UBS)9972432141305504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1570  |e 1814 
245 1 0 |a Matricula facultatis medicae II, 1570-1814 
246 3 |a Matrikel der medizinischen Fakultät der Universität Basel, Band II, 1570-1814 
264 0 |a Basel  |c 1570-1814 
300 |a 1 Band (236 Blätter)  |b mit Buchschmuck/Illustration  |c 19,5 x 14 cm 
336 |b sti  |2 rdacontent 
336 |b txt  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
337 |b c  |2 rdamedia 
338 |b nc  |2 rdacarrier 
338 |b cr  |2 rdacarrier 
340 |a Papier 
490 1 |a Abteilung AN II  |v 21 
506 |a Es gelten die Benutzungsbestimmungen für den Sonderlesesaal. 
510 3 |a Steinmann, Martin. - Unpublizierte Beschreibung, ca. 1992 (zugänglich im Sonderlesesaal) 
533 |n Sicherheitsfilm Basel UB: Mscr Film c 11  |d 2010 
541 |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel 
546 |a Lateinisch 
561 |a Der Band trägt zugleich die Signatur "Q 4,1" des Universitätsarchivs, ist aber nie dem Staatsarchiv übergeben worden. 
563 |a Gelber Ledereinband mit Rollenstempeln. 
581 |a Burckhardt, Albrecht. - Geschichte der medizinischen Fakultät zu Basel 1460-1900. - Basel 1917. - S. 474 und passim 
581 |a Wackernagel, Hans Georg (Hg.). - Die Matrikel der Universität Basel / im Auftrag der Universität Basel hrsg. von Hans Georg Wackernagel (et al.). - Basel 1951-1980 (hier Bd. 2-5) 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Dez. 2009 und Dez. 2012  |i Minimalaufnahme nach: Steinmann (ca. 1992) 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Okt. 2015  |f HAN-Katalogisierungsregeln  |i Vollständig rekatalogisiert nach: Steinmann (ca. 1992) und Ergänzung  |k Flury 
583 1 |b Digitalisierung=Digitization=Numérisation  |i TIFF 
583 1 |a Erschliessungsniveau Normalniveau 
596 3 0 |g 1r  |t Titel "Matriculae facultatis med[icae], pars posterior"  |s Aufgeklebt ein Blatt (16 x 13,5 cm) mit Inhaltsübersicht, Typoskript ca. Mitte 20 Jh. 
596 3 1 |g 1v  |t leer 
596 3 0 |g 2r  |t Miniatur des Siegels der Fakultät 
596 3 1 |g 2v  |t leer 
596 3 0 |g 3r-3v  |t Vorwort von Peter Ryff, 25. Januar 1612 
596 3 1 |g 4r-4v  |t leer 
596 3 0 |g 5r-63r  |t Catalogus eorum, qui post statutorum medicorum novam editionem anno salutis MDLXX promulgatam, doctoratus insignia a collegio medico Basileae acceperunt, 1571-1806  |s Das Verzeichnis ist von den Dekanen geschrieben: Es ist jeweils der Name des Dekans und des Promotors verzeichnet, dann folgen die Einträge. 5v leer. 30r setzt die Dekanatsperiode von Thomas Platter (1621) mit einem Wappenmedaillon ein, anschliessend folgen die Einträge 
596 3 1 |g 63v-103v  |t leer 
596 3 0 |g 104r-161v  |t Catalogus studiosorum, qui scholae medicae apud Basilienses nomen dedere post novorum statutorum promulgationem, anno salutis MDLXX editam, 1570-1814  |s Das Verzeichnis ist von den Dekanen geschrieben. Nach dem Namen des Dekans folgen die Einträge. 104v leer 
596 3 1 |g 162r-174v  |t leer 
596 3 0 |g 175r-224v  |t Catalogus disputationum menstruarum, pro vacante sede, inaugurales, pro gradu doctoris ac praelectionum in feriis canicularibus, 1578-1805  |s Teilweise lückenhaft und unvollständig, geschrieben von den Dekanen. 185v-186r leer 
596 3 1 |g 225r-236v  |t leer 
596 0 |b Lagen: (II+1)⁴ + I⁶ + IV¹⁴ + I¹⁶ + 2 II²⁴ + (IV-1)³¹ + 9 IV¹⁰³ + VI¹¹⁵ + 2 II¹²³ + 6 IV¹⁷¹ + (IV-2+1)¹⁷⁸ + (IV-2)¹⁸⁴ + IV¹⁹² + III¹⁹⁸ + 4 IV²³⁰ + (IV-1)⁽²³⁷⁾, wobei das (unpaginierte) erste Blatt der ersten und das (unpaginierte) letzte Blatt der letzten Lage in den vorderen bzw. hinteren Buchdeckel geklebt sind. 
596 0 |c Moderne Bleistiftfoliierung 1-236. 
596 1 |c Miniatur des Siegels der medizinischen Fakultät Basel, in rundem Medaillon in Kranz- und Rollwerkrahmen mit Putten: geflügelter Lukasstier, davor das Basler Wappen. Ausserhalb des Medaillons vier Putten in den Ecken. Oberhalb und unterhalb je eine Inschrifttafel in Rollwerkrahmen, oben "facultatis medicae insignia", unten "anno Christi MDCXII".  |3 2r 
596 1 |c Wappenmedaillon in Blattwerk mit zwei Pfauen, Wappen von Thomas Platter II (Dekan 1621), darunter Inschrifttafel in dorischenm Säulentabernakel.  |3 30r 
655 7 |a Handschrift  |2 gnd-content 
690 |a Ehemalige Signatur: Standort: Basel Staatsarchiv, Universitätsarchiv. Signatur: Q 4,1  |e Q 4,1  |2 han-A5 
700 1 |a Ryff, Peter  |d 1552-1629  |0 (DE-588)101240422  |e Verfasser  |4 aut 
710 2 |a Universität Basel  |0 (DE-588)36146-X  |e Verfasser  |4 aut 
751 |a Basel  |0 (DE-588)4004617-5 
830 0 |a Abteilung AN II  |v 21  |w (HAN)000107950DSV05 
852 4 |b A100  |c 102HSS  |j UBH AN II 21  |9 (41SLSP_UBS)9972432141305504 
856 4 1 |u http://www.e-codices.unifr.ch/de/searchresult/list/one/ubb/AN-II-0021  |z e-codices (Digitalisat) 
856 4 8 |u https://e-codices.ch/loris/ubb/ubb-AN-II-0021/ubb-AN-II-0021_0002r.jp2  |z Thumbnail e-codices 
900 |f HANcollect_this handschrift 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC-BY zur Weiternutzung zur Verfügung. 
949 |c 102HSS  |p 12  |j UBH AN II 21  |b A100  |9 (41SLSP_UBS)9972432141305504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972432141305504  |9 (41SLSP_UBS)9972432141305504 

Basic information

Call number:
  • Basel, UB, UBH AN II 21
Resource Type:
Text manuscript
Digital reproduction:
Title:
Matricula facultatis medicae II, 1570-1814
Details of origin:
Basel, 1570-1814
Time of origin:
1570 - 1814
Physical description:
  • 1 Band (236 Blätter): mit Buchschmuck/Illustration; 19,5 x 14 cm
Physical characteristics:
  • Papier
Series:
Abteilung AN II; 21

Search entries

Person:
Corporate body:
Place (standardised):
Place:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
  • [1r]. Titel "Matriculae facultatis med[icae], pars posterior". Aufgeklebt ein Blatt (16 x 13,5 cm) mit Inhaltsübersicht, Typoskript ca. Mitte 20 Jh.
  • [1v]. leer
  • [2r]. Miniatur des Siegels der Fakultät
  • [2v]. leer
  • [3r-3v]. Vorwort von Peter Ryff, 25. Januar 1612
  • [4r-4v]. leer
  • [5r-63r]. Catalogus eorum, qui post statutorum medicorum novam editionem anno salutis MDLXX promulgatam, doctoratus insignia a collegio medico Basileae acceperunt, 1571-1806. Das Verzeichnis ist von den Dekanen geschrieben: Es ist jeweils der Name des Dekans und des Promotors verzeichnet, dann folgen die Einträge. 5v leer. 30r setzt die Dekanatsperiode von Thomas Platter (1621) mit einem Wappenmedaillon ein, anschliessend folgen die Einträge
  • [63v-103v]. leer
  • [104r-161v]. Catalogus studiosorum, qui scholae medicae apud Basilienses nomen dedere post novorum statutorum promulgationem, anno salutis MDLXX editam, 1570-1814. Das Verzeichnis ist von den Dekanen geschrieben. Nach dem Namen des Dekans folgen die Einträge. 104v leer
  • [162r-174v]. leer
  • [175r-224v]. Catalogus disputationum menstruarum, pro vacante sede, inaugurales, pro gradu doctoris ac praelectionum in feriis canicularibus, 1578-1805. Teilweise lückenhaft und unvollständig, geschrieben von den Dekanen. 185v-186r leer
  • [225r-236v]. leer

Notes

Language, writing:
Lateinisch
Note on reproduction:
Sicherheitsfilm Basel UB: Mscr Film c 11; 2010

History

History of origin, possession and collection:
Der Band trägt zugleich die Signatur "Q 4,1" des Universitätsarchivs, ist aber nie dem Staatsarchiv übergeben worden.
Accession:
  • Owner: Öffentliche Bibliothek der Universität Basel
Former call number:
Ehemalige Signatur: Standort: Basel Staatsarchiv, Universitätsarchiv. Signatur: Q 4,1; Q 4,1

Binding

Binding:
Gelber Ledereinband mit Rollenstempeln.

Book block / Inner book

Sections:
Lagen: (II+1)⁴ + I⁶ + IV¹⁴ + I¹⁶ + 2 II²⁴ + (IV-1)³¹ + 9 IV¹⁰³ + VI¹¹⁵ + 2 II¹²³ + 6 IV¹⁷¹ + (IV-2+1)¹⁷⁸ + (IV-2)¹⁸⁴ + IV¹⁹² + III¹⁹⁸ + 4 IV²³⁰ + (IV-1)⁽²³⁷⁾, wobei das (unpaginierte) erste Blatt der ersten und das (unpaginierte) letzte Blatt der letzten Lage in den vorderen bzw. hinteren Buchdeckel geklebt sind.
Foliations:
Moderne Bleistiftfoliierung 1-236.

Design

Miniatures / Drawings:
2r: Miniatur des Siegels der medizinischen Fakultät Basel, in rundem Medaillon in Kranz- und Rollwerkrahmen mit Putten: geflügelter Lukasstier, davor das Basler Wappen. Ausserhalb des Medaillons vier Putten in den Ecken. Oberhalb und unterhalb je eine Inschrifttafel in Rollwerkrahmen, oben "facultatis medicae insignia", unten "anno Christi MDCXII".
30r: Wappenmedaillon in Blattwerk mit zwei Pfauen, Wappen von Thomas Platter II (Dekan 1621), darunter Inschrifttafel in dorischenm Säulentabernakel.

References

Bibliographical reference:
  • Steinmann, Martin. - Unpublizierte Beschreibung, ca. 1992 (zugänglich im Sonderlesesaal)
Literature:
  • Burckhardt, Albrecht. - Geschichte der medizinischen Fakultät zu Basel 1460-1900. - Basel 1917. - S. 474 und passim
  • Wackernagel, Hans Georg (Hg.). - Die Matrikel der Universität Basel / im Auftrag der Universität Basel hrsg. von Hans Georg Wackernagel (et al.). - Basel 1951-1980 (hier Bd. 2-5)

Terms of use

Terms of access:
  • Es gelten die Benutzungsbestimmungen für den Sonderlesesaal.
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC-BY zur Weiternutzung zur Verfügung.

Processing status

Internal processing:
  • Verzeichnung=Description=Inventaire; Okt. 2015; HAN-Katalogisierungsregeln; Vollständig rekatalogisiert nach: Steinmann (ca. 1992) und Ergänzung; Flury
  • Digitalisierung=Digitization=Numérisation; TIFF
  • Erschliessungsniveau Normalniveau

Identifiers

System control number:
991170512412105501
Different System Control Number:
  • (HAN)000107960DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170512412105501
  • (41SLSP_UBS)9972432141305504
Source: