Verbandsarchiv Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins

Short form

Verbandsarchiv Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins / 1907-1930
3,1 Laufmeter (32 Bände/Kartons)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 274

LEADER 04003npmaa2200541 c 4500
001 991170430712205501
005 20210101152644.0
008 990125m19071930xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118430DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430712205501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407142505504  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1907  |e 1930 
110 2 |a Basler Bandfabrikanten-Verein  |b Bandpropaganda-Comité  |0 (DE-588)1085806235  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Verbandsarchiv Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins 
264 0 |c 1907-1930 
300 |a 3,1 Laufmeter (32 Bände/Kartons) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1907-1930 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Basel 
500 |a Trägermaterial: Papier, Fotopositiv 
500 |a Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial 
506 |a Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt 
520 |a Buchhaltung, Protokolle, Berichte und Korrespondenz des Komitees. Werbematerialien und Fotoalben mit Modefotographien. Enthält auch Akten des Verbandes der Seidenindustrie Deutschlands. 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |c Geschenk 
544 1 |n Privatarchiv Basler Bandfabrikanten-Verein (CH SWA HS 270). Privatarchiv Schweizerischer Seidenbandfabrikanten-Verein (CH SWA HS 271). Privatarchiv Basler Gesellschaft für Seidenindustrie (CH SWA HS 272). Privatarchiv Verband oberrheinischer Bandfabrikanten (CH SWA HS 273). Privatarchiv Syndikat der schweizerischen Bandfabrikanten (CH SWA HS 275). Privatarchiv Fürsorgekasse der Seidenbandindustrie (CH SWA HS 276). Privatarchiv Verband der Arbeiter und Arbeitgeber der Basler Bandfabriken (CH SWA HS 277) 
545 |a Das Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins wurde 1907 mit dem Zweck gegründet, mode- und konsumrelevante Informationen zu generieren und wirkungsmächtige Werbung für das Seidenband durchzuführen. Dabei verfolgte es eine sogenannte "stille Propaganda", d.h., die Aktivitäten des Comités sollten für Uneingeweihte nicht als Reklame für das Seidenband erkennbar sein. Die Propaganda ruhte im Wesentlichen auf fünf Standbeinen: Kooperation mit Modezeitschriften, Beschickung von Ausstellungen, Einspannen von Stars aus der Theater- und Filmbranche, Präsenz an Gesellschaftsanlässen und Bearbeitung des Einzelhandels. Mit dem Niedergang der Basler Seidenbandindustrie in den 1920er Jahren wurde 1930 auch das Bandpropaganda-Comité aufgelöst. 
546 |a Deutsch 
555 |a Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF) 
581 |a Wild, Roman, Wiesmann, Matthias, Mode Macht und Marketing, Basel 2010 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession 1 
650 7 |a Seidenindustrie  |0 (DE-588)4194787-3  |2 gnd 
650 7 |a Seidenband  |0 (DE-588)4518202-4  |2 gnd 
650 7 |a Bandweberei  |0 (DE-588)4143999-5  |2 gnd 
650 7 |a Werbewirtschaft  |0 (DE-588)4189650-6  |2 gnd 
650 7 |a Textilindustrie  |0 (DE-588)4059618-7  |2 gnd 
650 7 |a Wirtschaftsverband  |0 (DE-588)4066521-5  |2 gnd 
650 7 |a Werbewirtschaft  |0 (DE-STW)12845-0  |2 stw 
650 7 |a Textilindustrie  |0 (DE-STW)13145-2  |2 stw 
650 7 |a Wirtschaftsverband  |0 (DE-STW)10966-5  |2 stw 
651 7 |a Basel-Stadt  |0 (DE-588)1077172354  |2 gnd 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA HS 274  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118430_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches gedrucktes Verzeichnis (PDF) (547 kb) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
960 |a BS  |2 ubs-W1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
960 |a Werbewirtschaft  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
960 |a Textilindustrie  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
960 |a Seidenbandindustrie  |2 ubs-W3  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
960 |a Wirtschaftsverband  |2 ubs-W3  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407142505504  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
990 |f swapaverband  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 
990 |f swapa1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407142505504 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 274
Type of document:
Archive material / Collections
Title:
Verbandsarchiv Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins
Details of origin:
1907-1930
Time of origin:
1907 - 1930
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 3,1 Laufmeter (32 Bände/Kartons)

Search entries

Corporate body:
Subject - geographical entity:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
Buchhaltung, Protokolle, Berichte und Korrespondenz des Komitees. Werbematerialien und Fotoalben mit Modefotographien. Enthält auch Akten des Verbandes der Seidenindustrie Deutschlands.

Notes

General note:
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1907-1930
Firmensitz / Wohnsitz: Basel
Trägermaterial: Papier, Fotopositiv
Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial
Language, writing:
Deutsch

History

Accession:
  • Geschenk
History of Creator (of records) / Compiler:
Das Bandpropaganda-Comité des Basler Bandfabrikanten-Vereins wurde 1907 mit dem Zweck gegründet, mode- und konsumrelevante Informationen zu generieren und wirkungsmächtige Werbung für das Seidenband durchzuführen. Dabei verfolgte es eine sogenannte "stille Propaganda", d.h., die Aktivitäten des Comités sollten für Uneingeweihte nicht als Reklame für das Seidenband erkennbar sein. Die Propaganda ruhte im Wesentlichen auf fünf Standbeinen: Kooperation mit Modezeitschriften, Beschickung von Ausstellungen, Einspannen von Stars aus der Theater- und Filmbranche, Präsenz an Gesellschaftsanlässen und Bearbeitung des Einzelhandels. Mit dem Niedergang der Basler Seidenbandindustrie in den 1920er Jahren wurde 1930 auch das Bandpropaganda-Comité aufgelöst.

References

Literature:
  • Wild, Roman, Wiesmann, Matthias, Mode Macht und Marketing, Basel 2010
Related Material:
Privatarchiv Basler Bandfabrikanten-Verein (CH SWA HS 270). Privatarchiv Schweizerischer Seidenbandfabrikanten-Verein (CH SWA HS 271). Privatarchiv Basler Gesellschaft für Seidenindustrie (CH SWA HS 272). Privatarchiv Verband oberrheinischer Bandfabrikanten (CH SWA HS 273). Privatarchiv Syndikat der schweizerischen Bandfabrikanten (CH SWA HS 275). Privatarchiv Fürsorgekasse der Seidenbandindustrie (CH SWA HS 276). Privatarchiv Verband der Arbeiter und Arbeitgeber der Basler Bandfabriken (CH SWA HS 277)

Terms of use

Terms of access:
Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt
References to finding aids:
Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF)
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170430712205501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118430DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430712205501
  • (41SLSP_UBS)9972407142505504
Source: