Firmenarchiv Bischoff zu St. Alban

Short form

Firmenarchiv Bischoff zu St. Alban / 1774-1853
0,1 Laufmeter (1 Band/Karton)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 65

LEADER 03529npmaa2200565 c 4500
001 991170430709905501
005 20211215211219.0
008 990125m17741853xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118454DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430709905501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407144905504  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1774  |e 1853 
110 2 |a Bank Bischoff zu St. Alban  |g Basel  |0 (DE-588)1086237986  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Firmenarchiv Bischoff zu St. Alban 
264 0 |c 1774-1853 
300 |a 0,1 Laufmeter (1 Band/Karton) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1769-1836 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Basel 
500 |a Trägermaterial: Papier 
500 |a Archivalienart: Manuskript 
506 |a Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt 
520 |a Dokumente betr. Miete von Räumen während Zurzacher Messen, Buchhaltung, privates Haushaltungsbuch. 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |a Unbekannt  |c Geschenk  |d 1923  |e *23.8 
541 |a Esther Refardt-Sarasin  |c Geschenk  |d 1961  |e *61.371 sowie *61.415 
541 |a A.-M. Zeerleder-Thormann  |c Geschenk  |d 1977 
544 1 |n Privatarchiv Zahn & Cie. (SWA HS 310) 
544 1 |n Privatarchiv Basler Bankierverein (SWA HS 240) 
545 |a Benedikt Bischoff (1769-1836), verheiratet mit Dorothea Frey (1774-1834), war Tuchhändler und Bandfabrikant, bevor er sich dem Speditions- und Bankgeschäft widmete. Er gründete die Kommissions- und Speditionshandlung zu St. Alban, die später unter dem Namen Bank Bischoff zu St. Alban bekannt war. Sie war eine der Gründerbanken des Basler Bankier-, resp. Bankvereins. Politisch war Bischoff im Basler Grossrat und Stadtrat tätig. 
546 |a Deutsch 
555 |a Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF), Katalog swisscollections 
561 |a Eine erste Übergabe der Akten erfolgte 1916 durch R. Weber-Oeri. Sie stammen aus dem Besitz von Esther Refardt-Sarasin, einer Urenkelin von Benedikt Bischoff. Weitere Akten gelangten 1977 zusammen mit Unterlagen der Firma Zahn & Cie. zuerst ins Staatsarchiv Basel-Stadt und von dort ins SWA. 
581 |a http://www.stroux.org/patriz_f/stQV_f/BiJ_f.pdf [Stand: 17.11.2010] 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession 1916 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession 1977 
650 7 |a Handel  |0 (DE-588)4023222-0  |2 gnd 
650 7 |a Haushalt  |0 (DE-588)4023744-8  |2 gnd 
650 7 |a Handel  |0 (DE-STW)13210-3  |2 stw 
650 7 |a Privater Haushalt  |0 (DE-STW)13398-1  |2 stw 
651 7 |a Basel-Stadt  |0 (DE-588)1077172354  |2 gnd 
690 |a Wirtschaft  |2 han-A6 
700 1 |a Bischoff, Benedikt  |d 1769-1836  |0 (DE-588)1089914393  |e Aktenbildner  |4 cre 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA HS 65  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118454_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches gedrucktes Verzeichnis (PDF) (235 kb) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
900 |a NOMERGEALEX 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
960 |a BS  |2 ubs-W1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
960 |a Handel  |2 ubs-W2  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
960 |a Privathaushalt  |2 ubs-W2  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407144905504  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
990 |f swapafirma  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
990 |f swapapnl  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 
990 |f swapa1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407144905504 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 65
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Firmenarchiv Bischoff zu St. Alban
Details of origin:
1774-1853
Time of origin:
1774 - 1853
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 0,1 Laufmeter (1 Band/Karton)

Search entries

Person:
Corporate body:
Subject - notion:
Subject - geographical entity:

Content and structure

Contents:
Dokumente betr. Miete von Räumen während Zurzacher Messen, Buchhaltung, privates Haushaltungsbuch.

Notes

General note:
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1769-1836
Firmensitz / Wohnsitz: Basel
Trägermaterial: Papier
Archivalienart: Manuskript
Language, writing:
Deutsch

History

History of origin, possession and collection:
Eine erste Übergabe der Akten erfolgte 1916 durch R. Weber-Oeri. Sie stammen aus dem Besitz von Esther Refardt-Sarasin, einer Urenkelin von Benedikt Bischoff. Weitere Akten gelangten 1977 zusammen mit Unterlagen der Firma Zahn & Cie. zuerst ins Staatsarchiv Basel-Stadt und von dort ins SWA.
Accession:
  • Geschenk. Origin: Unbekannt. Date: 1923. Accession ID: *23.8
  • Geschenk. Origin: Esther Refardt-Sarasin. Date: 1961. Accession ID: *61.371 sowie *61.415
  • Geschenk. Origin: A.-M. Zeerleder-Thormann. Date: 1977
History of Creator (of records) / Compiler:
Benedikt Bischoff (1769-1836), verheiratet mit Dorothea Frey (1774-1834), war Tuchhändler und Bandfabrikant, bevor er sich dem Speditions- und Bankgeschäft widmete. Er gründete die Kommissions- und Speditionshandlung zu St. Alban, die später unter dem Namen Bank Bischoff zu St. Alban bekannt war. Sie war eine der Gründerbanken des Basler Bankier-, resp. Bankvereins. Politisch war Bischoff im Basler Grossrat und Stadtrat tätig.

References

Literature:
  • http://www.stroux.org/patriz_f/stQV_f/BiJ_f.pdf [Stand: 17.11.2010]
Related Material:
Privatarchiv Zahn & Cie. (SWA HS 310)
Privatarchiv Basler Bankierverein (SWA HS 240)

Terms of use

Terms of access:
Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt
References to finding aids:
Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF), Katalog swisscollections
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170430709905501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118454DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430709905501
  • (41SLSP_UBS)9972407144905504
Source: