Chronik (Fragment)

Twinger von Königshofen, Jakob
Short

Chronik (Fragment) / Um 1470
1 Band (65 Blätter) : 28,5 x 20,5-21 cm - Papier
  • St. Gallen, KB Vadiana SG, VadSlg Ms 352/5

LEADER 04800ntmaa2200469 c 4500
001 9972436565805504
005 20210101150955.0
008 141126q1470 xx 00| | ger d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000217007DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170521293205501 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a q  |c 1470 
100 1 |a Twinger von Königshofen, Jakob  |d 1346-1420  |e Verfasser  |4 aut 
245 1 0 |a Chronik (Fragment) 
264 0 |c Um 1470 
300 |a 1 Band (65 Blätter)  |c 28,5 x 20,5-21 cm 
336 |b txt  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nc  |2 rdacarrier 
340 |a Papier 
510 4 |a Scherer, Gustav. - Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen. - St. Gallen 1864, S. 103 
546 |a Deutsch 
561 |a Der erste Teil des Sammelbandes wurde 1604 von Melchior Goldast zitiert, siehe VadSlg Ms 352/1. Der Band gehörte vermutlich Melchior Goldast und kam später wahrscheinlich in den Besitz der Familie Schobinger, siehe Beschreibung von VadSlg Ms 352, 1-2. Verzeichnet als Teil 3 des Sammelbandes im Handschriftenkatalog der Stadtbibliothek St. Gallen von 1649, VadSlg Ms. 8a, 3v unter den "Libri manuscripti in folio" mit der Sigantur A 56: "1. Figuren uß dem alten testament, mit teütschen reymen erkleret. 2. Erklerung der frag: Ob ein mann ein ehrlich weib nemmen solle, oder nit? gedruckt anno 1472. 3. Von Alexandro M.Philippo, und andren königen" 
561 |a Im späten 15. oder im 16. Jahrhundert zusammengebunden mit (1-2) Kalendar, Speculum humanae salvations (dt.), (3) Albrecht von Eyb, Ehebüchlein, Augsburg: Günther Zainer, um 1473 (GW 9522), (4) Ingold, Das goldene Spiel, Augsburg: Günther Zainer, 1472 (GW M12087). Teil (1-2) ist beschrieben im Onlinekatalog HAN, die Teile (3) und (4) in: Gamper, Katalog der Inkunabeln, Nr. 104 und 129 sowie im Onlinekatalog der Kantonsbibliothek St. Gallen, Signatur: VadSlg Ms 352 (K3)und (K4). Der Sammelband wurde bei der Restaurierung 1989 aufgelöst. 
563 |a Neuer Halblederband mit Holzdeckeln aus der Restaurierung von 1989. Vorsatzblätter neu (I, 64), Papier 
581 |a Gamper, Gertraud und Rudolf. - Katalog der Inkunabeln in der Kantonsbibliothek St. Gallen. Vadianische Sammlung der Ortsbürgergemeinde und Eigenbestand. - Dietikon-Zürich 2010 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c November 2014  |f HAN-Katalogisierungsregeln  |k Rudolf Gamper 
596 3 1 |g 1r–v  |t leer. 
596 3 0 |g 1r–63v  |t Chronik (Fragment)  |r Jakob Twinger von Köngshofen  |i [I]n den zitten was ein insel und ein land da warend itel frowen inn die hiessend Amasones ... – ... das man den keiser vieng do schneid Leoncius dem kei/  |s Textfolge: 1r–4r S. 296, Zeile 5 – S. 299, Zeile 15, Textvariante B; 4r –6r S. 281, Zeile 17 Textvariante B – S. 285, Zeile 11 und Textvariante B zu Zeile 13–19; 6v S. 286, Textvariante B zu Zeile 2, S. 286 und Zeile 20-25; 6v–30v S. 299, Zeile 18, Textvariante B – S. 332, Zeile 4, Textvariante B. Nach 30v fehlt eine Lage. Textverlust. 31r–59v S. 347, Zeile 10 – S. 386, Zeile 12, Textvariante B; die untere Hälfte von 59v ist leer. 60r-63v S. 389, Zeile 23 – S. 395, Zeile 18, Textvariante B  |v Die Chroniken der oberrheinischen Städte. Strassburg. Bd. 1 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Bd. 8). - Leipzig 1870, S. 296, Zeile 5 – S. 395, Zeile 18, Anm. Text der Fassung B (vgl. S. 171–174 und Textvarianten in den Anmerkungen)  |v Melville, Gert. - Art. Twinger, Jakob, von Königshofen, 'Cronicen' (dt.), in: Verfasserlexikon, 2. Aufl. Bd 9 (1995), Sp. 1183–1186 
596 3 1 |g 64r–v  |t leer 
596 0 |a Papier, Wasserzeichen Ochsenkopf, ähnlich Piccard Wasserzeichenkartei 68239, 68243, 68245 und 68252 (1469-1471) 
596 0 |b 6 V⁶⁰ + 3⁶³. Nach Bl. 30 fehlt eine Lage, Textverlust 
596 0 |c Neuere Foliierung I. 1-65; die alte Foliierung 160–222 ist getilgt 
596 1 |b Raum für Überschriften und 3-4zeilige Initialen, nicht ausgeführt 
596 1 |d Blindliniierung mit Linierbrett (Mastara), Schriftraum 18,5 x 11, 31 Zeilen  |e Bastarda von einer Hand 
596 1 |f Vereinzelte Korrekturen, z. B. 18v 
655 7 |a Geschichtsschreibung  |2 gnd-content 
655 7 |a Handschrift  |2 gnd-content 
856 4 2 |u http://www.handschriftencensus.de/19857  |z Handschriftencensus 
900 |f HANcollect_this handschrift 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC-BY zur Weiternutzung zur Verfügung. 
852 4 |b SGKBV  |c RAVS  |j VadSlg Ms 352/5 
949 |c RAVS  |j VadSlg Ms 352/5  |b SGKBV 

Basic informationen

Shelfmark:
  • St. Gallen, KB Vadiana SG, VadSlg Ms 352/5
Type of document:
Texthandschrift
Titel:
Chronik (Fragment)
Entstehungsangaben engl.:
Um 1470
Physical description:
1 Band (65 Blätter); 28,5 x 20,5-21 cm
Physical nature:
  • Papier

Sucheinstiege

Person:
Formschlagwort:

Content und structure

Content:
  • [1r–63v]. Chronik (Fragment). Jakob Twinger von Köngshofen. [I]n den zitten was ein insel und ein land da warend itel frowen inn die hiessend Amasones ... – ... das man den keiser vieng do schneid Leoncius dem kei/. Textfolge: 1r–4r S. 296, Zeile 5 – S. 299, Zeile 15, Textvariante B; 4r –6r S. 281, Zeile 17 Textvariante B – S. 285, Zeile 11 und Textvariante B zu Zeile 13–19; 6v S. 286, Textvariante B zu Zeile 2, S. 286 und Zeile 20-25; 6v–30v S. 299, Zeile 18, Textvariante B – S. 332, Zeile 4, Textvariante B. Nach 30v fehlt eine Lage. Textverlust. 31r–59v S. 347, Zeile 10 – S. 386, Zeile 12, Textvariante B; die untere Hälfte von 59v ist leer. 60r-63v S. 389, Zeile 23 – S. 395, Zeile 18, Textvariante B. Die Chroniken der oberrheinischen Städte. Strassburg. Bd. 1 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert, Bd. 8). - Leipzig 1870, S. 296, Zeile 5 – S. 395, Zeile 18, Anm. Text der Fassung B (vgl. S. 171–174 und Textvarianten in den Anmerkungen). Melville, Gert. - Art. Twinger, Jakob, von Königshofen, 'Cronicen' (dt.), in: Verfasserlexikon, 2. Aufl. Bd 9 (1995), Sp. 1183–1186
  • [1r–v]. leer.
  • [64r–v]. leer

Notes

Language, Script:
Deutsch

Geschichte

Entstehungs-, Besitz- und Sammlungsgeschichte:
Der erste Teil des Sammelbandes wurde 1604 von Melchior Goldast zitiert, siehe VadSlg Ms 352/1. Der Band gehörte vermutlich Melchior Goldast und kam später wahrscheinlich in den Besitz der Familie Schobinger, siehe Beschreibung von VadSlg Ms 352, 1-2. Verzeichnet als Teil 3 des Sammelbandes im Handschriftenkatalog der Stadtbibliothek St. Gallen von 1649, VadSlg Ms. 8a, 3v unter den "Libri manuscripti in folio" mit der Sigantur A 56: "1. Figuren uß dem alten testament, mit teütschen reymen erkleret. 2. Erklerung der frag: Ob ein mann ein ehrlich weib nemmen solle, oder nit? gedruckt anno 1472. 3. Von Alexandro M.Philippo, und andren königen"
Im späten 15. oder im 16. Jahrhundert zusammengebunden mit (1-2) Kalendar, Speculum humanae salvations (dt.), (3) Albrecht von Eyb, Ehebüchlein, Augsburg: Günther Zainer, um 1473 (GW 9522), (4) Ingold, Das goldene Spiel, Augsburg: Günther Zainer, 1472 (GW M12087). Teil (1-2) ist beschrieben im Onlinekatalog HAN, die Teile (3) und (4) in: Gamper, Katalog der Inkunabeln, Nr. 104 und 129 sowie im Onlinekatalog der Kantonsbibliothek St. Gallen, Signatur: VadSlg Ms 352 (K3)und (K4). Der Sammelband wurde bei der Restaurierung 1989 aufgelöst.

Einband

Einband:
Neuer Halblederband mit Holzdeckeln aus der Restaurierung von 1989. Vorsatzblätter neu (I, 64), Papier

Buchblock

Beschreibstoff:
Papier, Wasserzeichen Ochsenkopf, ähnlich Piccard Wasserzeichenkartei 68239, 68243, 68245 und 68252 (1469-1471)
Lagen:
6 V⁶⁰ + 3⁶³. Nach Bl. 30 fehlt eine Lage, Textverlust
Zählungen:
Neuere Foliierung I. 1-65; die alte Foliierung 160–222 ist getilgt

Ausstattung

Initialen:
Raum für Überschriften und 3-4zeilige Initialen, nicht ausgeführt
Einrichtung:
Blindliniierung mit Linierbrett (Mastara), Schriftraum 18,5 x 11, 31 Zeilen
Schrift:
Bastarda von einer Hand
Zusätze:
Vereinzelte Korrekturen, z. B. 18v

Hinweise

Bibliographischer Nachweis:
  • Scherer, Gustav. - Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen. - St. Gallen 1864, S. 103
Literatur:
  • Gamper, Gertraud und Rudolf. - Katalog der Inkunabeln in der Kantonsbibliothek St. Gallen. Vadianische Sammlung der Ortsbürgergemeinde und Eigenbestand. - Dietikon-Zürich 2010
Externer Link:

Zugriffs- und Benutzungsbestimmungen

Urheberrecht Metadaten:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC-BY zur Weiternutzung zur Verfügung.

Bearbeitungsstand

Interne Bearbeitung:
  • Verzeichnung=Description=Inventaire; November 2014; HAN-Katalogisierungsregeln; Rudolf Gamper

Identifikatoren

Systemnummer:
9972436565805504