Nachlass Heinrich Büttner (1908-1970)

Büttner, Heinrich
Short

Nachlass Heinrich Büttner (1908-1970)
0,8 Lfm
  • Basel, UB, UBH NL 312

LEADER 02453npmaa2200337 c 4500
001 9972406940605504
005 20210101152604.0
008 991131m19081970xx ger d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000006852DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430298205501 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
100 1 |a Büttner, Heinrich  |d 1908-1970  |0 (DE-588)119027178  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Nachlass Heinrich Büttner (1908-1970) 
300 |a 0,8 Lfm 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
490 0 |a Signatur NL: Nachlässe  |v NL 312 
506 |a Es gelten die generellen Benutzungsregeln für den Sonderlesesaal 
520 |a Unterlagen zur Person, Briefe, Akten, Materialien zum Werk, Vorlesungen 
541 |a Marguerite Büttner-Jacot  |c Legat  |d 1998.09.15  |e 98,11H  |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel 
545 |a Mediävist  |b * 18. November 1908 in Mainz; † 15. Oktober 1970 in Bad Godesberg. 1927-31 Studium der Klassischen Philologie und Geschichte in Freiburg i. Br. und Giessen. Promotion mit einem papyrologischen Thema. Anschliessend Ausbildung zum Archivar. 1936 Habilitation über die Geschichte des Bistums Bamberg im 11./12. Jh. 1938-1939 Geschäftsführer der Monumenta Germaniae Historica. 1939-40 Archivar am Hessischen Staatsarchiv, Darmstadt. 1940-42 Mitarbeiter der Archivschutzkommission. 1942-45 Militärdienst. 1946-49 ao. Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Univ. Mainz, 1949-62 o. Prof. an der Universität Marburg, 1962-70 an der Universität Köln. Mitglied des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte. 
546 |a Deutsch 
555 |a Der Nachlass ist vollständig in diesen Katalog eingearbeitet. Ein unpubliziertes Findbuch ist im Sonderlesesaal zugänglich. 
700 1 |a Büttner-Jacot, Marguerite  |e Früherer Eigentümer  |4 fmo 
830 |a Signatur NL: Nachlässe  |v 312  |w (HAN)000221502DSV05 
856 4 2 |u http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_B%C3%BCttner  |z Art. Heinrich Büttner in Wikipedia 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
990 |f ubnl1  |9 LOCAL 
852 4 |b A100  |c 102HSS  |j UBH NL 312 

Basic informationen

Shelfmark:
  • Basel, UB, UBH NL 312
Type of document:
Archivmaterial; Archivmaterial / Bestand
Titel:
Nachlass Heinrich Büttner (1908-1970)
Verzeichnungsstufe engl.:
Bestand=Fonds
Physical description:
0,8 Lfm
Series:
Signatur NL: Nachlässe; NL 312

Sucheinstiege

Person:

Archiv/Bestände

Loading...

Content und structure

Content:
Unterlagen zur Person, Briefe, Akten, Materialien zum Werk, Vorlesungen

Notes

Language, Script:
Deutsch

Geschichte

Akzession:
Marguerite Büttner-Jacot; Legat; 1998.09.15; 98,11H; Öffentliche Bibliothek der Universität Basel
Geschichte des Aktenbildners:
Mediävist; * 18. November 1908 in Mainz; † 15. Oktober 1970 in Bad Godesberg. 1927-31 Studium der Klassischen Philologie und Geschichte in Freiburg i. Br. und Giessen. Promotion mit einem papyrologischen Thema. Anschliessend Ausbildung zum Archivar. 1936 Habilitation über die Geschichte des Bistums Bamberg im 11./12. Jh. 1938-1939 Geschäftsführer der Monumenta Germaniae Historica. 1939-40 Archivar am Hessischen Staatsarchiv, Darmstadt. 1940-42 Mitarbeiter der Archivschutzkommission. 1942-45 Militärdienst. 1946-49 ao. Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Univ. Mainz, 1949-62 o. Prof. an der Universität Marburg, 1962-70 an der Universität Köln. Mitglied des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte.

Hinweise

Externer Link:

Zugriffs- und Benutzungsbestimmungen

Zugangsbestimmungen:
Es gelten die generellen Benutzungsregeln für den Sonderlesesaal
Hinweise auf Findmittel:
Der Nachlass ist vollständig in diesen Katalog eingearbeitet. Ein unpubliziertes Findbuch ist im Sonderlesesaal zugänglich.
Urheberrecht Metadaten:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifikatoren

Systemnummer:
9972406940605504