Schriftstück

Telemann, Georg Philipp
Short form

Schriftstück / von Georg Philipp Telemann - Hamburg , 1745
1 S. : fol.
  • Autographensammlung Geigy-Hagenbach, - (Sammlungsnummer: 2388, Standort: Unbekannt)

LEADER 00000ntmaa2200000 c 4500
001 991171057827005501
005 20230809135034.0
008 221010s1745 gw 00| | ger d
019 |a Rekatalogisierungsgrad voll  |5 HAN 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991171057827005501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972651126205504  |9 (41SLSP_UBS)9972651126205504 
040 |a CH-ZuSLS UBS A100  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a s  |c 1745 
100 1 |a Telemann, Georg Philipp  |d 1681-1767  |0 (DE-588)11862119X  |4 aut 
245 1 0 |a Schriftstück  |c von Georg Philipp Telemann 
264 0 |a Hamburg  |c 1745 
300 |a 1 S.  |c fol. 
336 |b txt  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nb  |2 rdacarrier 
351 |c Dokument=Item=Pièce 
490 1 |a Autographensammlung Karl Geigy-Hagenbach. IV, Nachtrag III. 9, Musiker  |v 2388 
500 |a Eigenhändiges Schriftstück mit Telemann's Namen im Text 
510 4 |a Geigy-Hagenbach, Karl. - Autographen-Sammlung. - Basel : Gasser & Cie, 1929, S. 344 (Nr. 2388) 
510 4 |a Auktionskatalog: Haus der Bücher ; J.A. Stargardt. - Autographen aus der Sammlung Karl Geigy-Hagenbach, Basel, und anderem Besitz. Auktion am 30. und 31. Mai 1961 in Marburg. - Basel : Haus der Bücher ; Marburg : J.A. Stargardt, [1961], S. 159 (Nr. 942) und Tafel 28 
520 |a "Verzeichniß der Personen, so bey der ... Kayserl. Crönungs-Music, so in der St. Johannis-Kirche d. 8. Xbr. 1745. aufzuführen ist, zu gebrauchen sind, nebst deren Bezahlung ... Telemann, für die Composition -- 50 Rthl." Dann folgen die Namen der Mitwirkenden mit jeweiliger Angabe des Verdienstes; ferner: "Acht Rathsmusicanten a 2 Rthl. ... Drey Trompeter und ein Pauker ... Der Instrumenten-Träger ... Der Clavierstimmer ... "etc. Mit Korrekturen und Ergänzungen von anderer, vermutlich eines Finanzbeamten Hand. Der 2. Teil des Schriftstücks ist mit einer feineren Feder geschrieben als der erste. - (Auktionskatalog) 
520 |a "Verzeichnis der Personen, so bey der obhandenen kayserl. Crönungs-Music, so in der St. Johanniskirche d. 8. Decembris 1745 aufzuführen ist, zu gebrauchen sind, nebst deren Bezahlung von der Cammer." Rechnung über 127 Rthlr. Telemann selbst eröffnet die Reihe mit einem Betrag von 50 Rthl. "für die Composition", so dass auch sein Namenszug in dem Dokument erscheint. (Kat. Geigy-Hagenbach) 
546 |a Deutsch 
561 |a Wurde 1961 vom Haus der Bücher und Stargardt in Marburg versteigert. 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c November 2022  |f HAN-Katalogisierungsregeln  |i Rekatalogisierung nach Verzeichnis von Karl Geigy-Hagenbach und Auktionskatalog  |k ben 
655 7 |a Handschrift  |2 gnd-content 
655 7 |a Autograf  |2 gnd-content 
700 1 |a Telemann, Georg Philipp  |d 1681-1767  |0 (DE-588)11862119X  |4 scr 
710 2 |a Haus der Bücher  |g Basel  |0 (DE-588)1012574-7  |4 sll 
710 2 |a J. A. Stargardt  |g Firma  |0 (DE-588)31644-1  |4 sll 
751 |a Hamburg  |0 (DE-588)4023118-5 
830 0 |a Autographensammlung Karl Geigy-Hagenbach. IV, Nachtrag III. 9, Musiker  |v 2388  |w (HAN)000080758DSV05 
852 4 |b A118  |c 118B1  |j -  |z Sammlungsnummer: 2388  |z Standort: Unbekannt  |9 (41SLSP_UBS)9972651126205504 
900 |f HANcollect_this sammlung 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
949 |c 118B1  |p 67  |j -  |b A118  |9 (41SLSP_UBS)9972651126205504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972651126205504  |9 (41SLSP_UBS)9972651126205504 

Basic information

Call number:
  • Autographensammlung Geigy-Hagenbach, - (Sammlungsnummer: 2388, Standort: Unbekannt)
Resource Type:
Text manuscript; Autograph; Archive material / Archive document
Title:
Schriftstück / von Georg Philipp Telemann
Details of origin:
Hamburg, 1745
Time of origin:
1745
Level of description:
Dokument=Item=Pièce
Physical description:
  • 1 S.; fol.
Series:
Autographensammlung Karl Geigy-Hagenbach. IV, Nachtrag III. 9, Musiker; 2388

Search entries

Person:
Corporate body:
Place (standardised):
Place:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...