Firmenarchiv G. Kiefer & Cie. AG

Short form

Firmenarchiv G. Kiefer & Cie. AG / 1869-1979
3 Laufmeter (36 Bände/Kartons)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA PA 520

LEADER 03751npmaa22005172c 4500
001 991170430966505501
005 20210101152712.0
008 990125m18691979xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118854DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430966505501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407127805504  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1869  |e 1979 
110 2 |a G. Kiefer und Cie  |g Basel  |0 (DE-588)1086015347  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Firmenarchiv G. Kiefer & Cie. AG 
264 0 |c 1869-1979 
300 |a 3 Laufmeter (36 Bände/Kartons) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Basel, Zürich 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1849-1982 
500 |a Trägermaterial: Papier, Fotopositiv 
500 |a Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial, Plan/Karte 
506 |a Es gelten besondere Benutzungsbestimmungen 
520 |a Enthält: allgemeine Geschäftsakten, Buchhaltung, Geheimbuch, Protokolle, Angaben zu Gehältern, Pläne, Fotos. 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |a Christoph Hofmann  |c Geschenk  |d 1997 
544 1 |n Dokumentensammlung G. Kiefer & Cie. (SWA H+ I Bc 310) 
544 1 |n Dokumentensammlung Georges Kiefer (SWA Biogr. Kiefer, Georges) 
545 |a 1849 wurde in Basel die Handlung G. Kiefer & Cie. gegründet, die neben ihrem Detailgeschäft für Porzellan-, Kristall-, Glas- und Haushaltungsartikel Import und Grosshandel mit Quincaillerie und Mercerie betrieb. 6 Jahre nach der Gründung wurde auch das Export- und Transitgeschäft aufgenommen. Die Firma exportierte Mercerie, Quincaillerie, Garne, Heiligenartikel und Stoffe, die sie grossenteils in Deutschland einkaufte. In Paris erfolgte 1855 die Gründung des Hauses Kiefer & Aubert. In Argentinien wurde 1879 von einem Schwiegersohn Georges Kiefers das Haus Diener & Hofmann gegründet. Es entstanden weitere Filialen und Zweigniederlassungen im Ausland. Wichtig wurde die Lieferung von Hotelausstattungen an die schweizerische und ausländische Hotellerie. Neben dem wachsenden Grosshandel wurde der Detailhandel stets aufrechterhalten und ausgebaut. 1913 eröffnete neben dem Basler Detailgeschäft ein Spezialhaus für Kristall-, Porzellan- und Silberwaren in Zürich. Laut Handelsregister wurde die Firma G. Kiefer & Cie. AG 1982 gelöscht. 
546 |a Deutsch 
561 |a Die Unterlagen wurden dem SWA 1997 von Christoph Hofmann übergeben. 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c 2016  |f ISAD(G) / HAN Katalogisierungsregeln für Archivbestände  |h Martin Lüpold  |i Detailliert  |k Yannick Stamm  |3 Akzession 1997 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Summarisch/Grobverzeichnis  |k Bearbeiter/in unbekannt  |l Pendent  |3 Akzession 1997 
650 7 |a Textilhandel  |0 (DE-588)4184955-3  |2 gnd 
650 7 |a Einzelhandel  |0 (DE-588)4127747-8  |2 gnd 
650 7 |a Handel  |0 (DE-588)4023222-0  |2 gnd 
650 7 |a Einzelhandel  |0 (DE-STW)13200-6  |2 stw 
650 7 |a Handel  |0 (DE-STW)13210-3  |2 stw 
651 7 |a Basel-Stadt  |0 (DE-588)1077172354  |2 gnd 
651 7 |a Kanton Zürich  |0 (DE-588)4068041-1  |2 gnd 
690 |a Wirtschaft  |2 han-A6 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA PA 520  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118854_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches elektronisches Verzeichnis (PDF) (782 kb) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
960 |a BS  |2 ubs-W1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
960 |a ZH  |2 ubs-W1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
960 |a Detailhandel  |2 ubs-W2  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
960 |a Handel  |2 ubs-W2  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
960 |a Textilhandel  |2 ubs-W3  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407127805504  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
990 |f swapafirma  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 
990 |f swapa1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972407127805504 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA PA 520
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Firmenarchiv G. Kiefer & Cie. AG
Details of origin:
1869-1979
Time of origin:
1869 - 1979
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 3 Laufmeter (36 Bände/Kartons)

Search entries

Corporate body:
Subject - notion:
Subject - geographical entity:

Content and structure

Contents:
Enthält: allgemeine Geschäftsakten, Buchhaltung, Geheimbuch, Protokolle, Angaben zu Gehältern, Pläne, Fotos.

Notes

General note:
Firmensitz / Wohnsitz: Basel, Zürich
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1849-1982
Trägermaterial: Papier, Fotopositiv
Archivalienart: Manuskript, Druckschrift, Bildmaterial, Plan/Karte
Language, writing:
Deutsch

History

History of origin, possession and collection:
Die Unterlagen wurden dem SWA 1997 von Christoph Hofmann übergeben.
Accession:
  • Geschenk. Origin: Christoph Hofmann. Date: 1997
History of Creator (of records) / Compiler:
1849 wurde in Basel die Handlung G. Kiefer & Cie. gegründet, die neben ihrem Detailgeschäft für Porzellan-, Kristall-, Glas- und Haushaltungsartikel Import und Grosshandel mit Quincaillerie und Mercerie betrieb. 6 Jahre nach der Gründung wurde auch das Export- und Transitgeschäft aufgenommen. Die Firma exportierte Mercerie, Quincaillerie, Garne, Heiligenartikel und Stoffe, die sie grossenteils in Deutschland einkaufte. In Paris erfolgte 1855 die Gründung des Hauses Kiefer & Aubert. In Argentinien wurde 1879 von einem Schwiegersohn Georges Kiefers das Haus Diener & Hofmann gegründet. Es entstanden weitere Filialen und Zweigniederlassungen im Ausland. Wichtig wurde die Lieferung von Hotelausstattungen an die schweizerische und ausländische Hotellerie. Neben dem wachsenden Grosshandel wurde der Detailhandel stets aufrechterhalten und ausgebaut. 1913 eröffnete neben dem Basler Detailgeschäft ein Spezialhaus für Kristall-, Porzellan- und Silberwaren in Zürich. Laut Handelsregister wurde die Firma G. Kiefer & Cie. AG 1982 gelöscht.

References

Related Material:
Dokumentensammlung G. Kiefer & Cie. (SWA H+ I Bc 310)
Dokumentensammlung Georges Kiefer (SWA Biogr. Kiefer, Georges)

Terms of use

Terms of access:
Es gelten besondere Benutzungsbestimmungen
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Processing status

Internal processing:
  • Verzeichnung=Description=Inventaire; 2016; ISAD(G) / HAN Katalogisierungsregeln für Archivbestände; Martin Lüpold; Detailliert; Yannick Stamm; Akzession 1997

Identifiers

System control number:
991170430966505501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118854DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430966505501
  • (41SLSP_UBS)9972407127805504
Source: