Firmenarchiv Schmid und Cie, Leinenweberei

Short form

Firmenarchiv Schmid und Cie, Leinenweberei / 1750-1979
25,8 Laufmeter (376 Bände/Kartons)
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 465

LEADER 04183npmaa22005412c 4500
001 991170430836205501
005 20211215211154.0
008 990125m17501979xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000118727DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430836205501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972407029705504  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a m  |c 1750  |e 1979 
110 2 |a Schmid & Cie.  |0 (DE-588)1085813223  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Firmenarchiv Schmid und Cie, Leinenweberei 
264 0 |c 1750-1979 
300 |a 25,8 Laufmeter (376 Bände/Kartons) 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
500 |a Firmensitz / Wohnsitz: Burgdorf 
500 |a Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1891-1976 
500 |a Trägermaterial: Papier 
500 |a Archivalienart: Manuskript, Druckschrift 
506 |a Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt 
520 |a Umfangreiches Firmenarchiv. Enthält u.a.: Buchhaltung, Lohnbücher und- statistik, Arbeiterkontrollbücher (Färber, Weber, Spuhler), Akten zu den Produktionsverfahren, Akten zu Einkauf und Verkauf, u.a. Preislisten, Kunden-, Reise- und Bestellbücher, Umsatzübersichten, Korrespondenz, Akten betrieblicher Sozialeinrichtungen, Unternehmensbewertung, Schulunterlagen Oskar Schmid, Webschule Reutlingen 
540 |a Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel 
541 |a Alfred O.R. Schmid  |c Geschenk  |d 1982-2005 
544 0 |n Burgerarchiv Burgdorf: Schmid Burgdorf, Familienpapiere (CH BAB fam Schmid) 
544 1 |n Dokumentensammlung Schmid und Cie. (CH SWA H + I Bd 235) 
545 |a Die Wurzeln der Firma Schmid & Cie gehen in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück, als Ulrich Schmid eine Textilfirma in Eriswil gründete. Es entstanden daraus verschiedene Familienunternehmungen, die 1846 durch Ankauf und Vererbung wieder vereint wurden. Unter dem Namen Gebrüder Schmid widmete sich die Firma fortan ausschliesslich der Leinwandfabrikation. 1853 wurde der kaufmännische Zweig nach Burgdorf verlegt, während die Fabrikation in Eriswil blieb. 1891 erfolgte der Namenswechsel zu Schmid & Cie. Bis 1970 bestand die Firma als Kollektivgesellschaft, danach bis 1976 als Kommanditgesellschaft. 1977 wurde das Unternehmen erneut umgetauft in Schmid & Cie Burdorf AG, welches bis heute noch Textilwaren fabriziert. 
546 |a Deutsch 
555 |a Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF) 
561 |a Die ersten Unterlagen wurden dem SWA 1982 von Herrn Alfred O.R. Schmid aus Burgdorf übergeben. Ihnen folgten in den Jahren 1989-1993 5 weitere Abgaben. 2005 nahm das SWA die letzte Lieferung entgegen. Das Dossier Q 11 stammt aus dem Technorama. 
581 |a Sieben Generationen, die Leinenwebereien Schmid & Cie in Burgdorf und Eriswil seit ihren Anfängen um 1750 bis 1962, Schmid, Bernhard, Schmid, Alfred Oskar Rudolf, Burgdorf 1962 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession 1982 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzessionen 1989-1993 (5 Lieferungen) 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c Jahr unbekannt  |i Erschliessungsgrad: Detailliert  |k Bearbeiter/in unbekannt  |3 Akzession 2005 
650 7 |a Leinenweberei  |0 (DE-588)4276985-1  |2 gnd 
650 7 |a Textilindustrie  |0 (DE-588)4059618-7  |2 gnd 
650 7 |a Textilindustrie  |0 (DE-STW)13145-2  |2 stw 
651 7 |a Appenzell Ausserrhoden  |0 (DE-588)4002486-6  |2 gnd 
690 |a Wirtschaft  |2 han-A6 
852 4 |b A125  |c 125PA  |j SWA HS 465  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
856 4 2 |u http://www.ub.unibas.ch/digi/a125/verzeichnisse-privatarchive/BAU_5_000118727_cat.pdf  |z Zugriff auf ursprüngliches gedrucktes Verzeichnis (PDF) (1.7 MB) 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
900 |a NOMERGEALEX 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
960 |a BE  |2 ubs-W1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
960 |a Textilindustrie  |2 ubs-W2  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
960 |a Leinenweberei  |2 ubs-W3  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
986 |a (41SLSP_UBS)9972407029705504  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
990 |f swapafirma  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 
990 |f swapa1  |9 LOCAL  |9 (41SLSP_UBS)9972407029705504 

Basic information

Call number:
  • Basel, Schweiz. Wirtschaftsarchiv, SWA HS 465
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Firmenarchiv Schmid und Cie, Leinenweberei
Details of origin:
1750-1979
Time of origin:
1750 - 1979
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 25,8 Laufmeter (376 Bände/Kartons)

Search entries

Corporate body:
Subject - notion:
Subject - geographical entity:
Subject - form:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
Umfangreiches Firmenarchiv. Enthält u.a.: Buchhaltung, Lohnbücher und- statistik, Arbeiterkontrollbücher (Färber, Weber, Spuhler), Akten zu den Produktionsverfahren, Akten zu Einkauf und Verkauf, u.a. Preislisten, Kunden-, Reise- und Bestellbücher, Umsatzübersichten, Korrespondenz, Akten betrieblicher Sozialeinrichtungen, Unternehmensbewertung, Schulunterlagen Oskar Schmid, Webschule Reutlingen

Notes

General note:
Firmensitz / Wohnsitz: Burgdorf
Zeitraum des Bestehens / Lebensdaten: 1891-1976
Trägermaterial: Papier
Archivalienart: Manuskript, Druckschrift
Language, writing:
Deutsch

History

History of origin, possession and collection:
Die ersten Unterlagen wurden dem SWA 1982 von Herrn Alfred O.R. Schmid aus Burgdorf übergeben. Ihnen folgten in den Jahren 1989-1993 5 weitere Abgaben. 2005 nahm das SWA die letzte Lieferung entgegen. Das Dossier Q 11 stammt aus dem Technorama.
Accession:
  • Geschenk. Origin: Alfred O.R. Schmid. Date: 1982-2005
History of Creator (of records) / Compiler:
Die Wurzeln der Firma Schmid & Cie gehen in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück, als Ulrich Schmid eine Textilfirma in Eriswil gründete. Es entstanden daraus verschiedene Familienunternehmungen, die 1846 durch Ankauf und Vererbung wieder vereint wurden. Unter dem Namen Gebrüder Schmid widmete sich die Firma fortan ausschliesslich der Leinwandfabrikation. 1853 wurde der kaufmännische Zweig nach Burgdorf verlegt, während die Fabrikation in Eriswil blieb. 1891 erfolgte der Namenswechsel zu Schmid & Cie. Bis 1970 bestand die Firma als Kollektivgesellschaft, danach bis 1976 als Kommanditgesellschaft. 1977 wurde das Unternehmen erneut umgetauft in Schmid & Cie Burdorf AG, welches bis heute noch Textilwaren fabriziert.

References

Literature:
  • Sieben Generationen, die Leinenwebereien Schmid & Cie in Burgdorf und Eriswil seit ihren Anfängen um 1750 bis 1962, Schmid, Bernhard, Schmid, Alfred Oskar Rudolf, Burgdorf 1962
Related Material:
Burgerarchiv Burgdorf: Schmid Burgdorf, Familienpapiere (CH BAB fam Schmid)
Dokumentensammlung Schmid und Cie. (CH SWA H + I Bd 235)

Terms of use

Terms of access:
Die Benutzungsbestimmungen richten sich nach dem Archivgesetz des Kantons Basel-Stadt
References to finding aids:
Zettelkatalog, Detailverzeichnis (gedruckt und als PDF)
Legal provisions:
Es gilt die Reproduktionsrichtlinie der UB Basel
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Identifiers

System control number:
991170430836205501
Different System Control Number:
  • (HAN)000118727DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430836205501
  • (41SLSP_UBS)9972407029705504
Source: