Nachlass Niklaus Bolt (1864-1947)

Bolt, Niklaus
Short form

Nachlass Niklaus Bolt (1864-1947) / [zwischen 1864 und 1947]
0,5 Lfm
  • Basel, UB, UBH NL 8

LEADER 04448npmaa2200481 c 4500
001 991170430302405501
005 20210825133824.0
008 991131q18641947xx und d
019 |a Exemplarspezifische Aufnahme, gesperrt für Veränderungen und das Anhängen von Signaturen.  |5 HAN/11.11.2020/bmt 
035 |a (HAN)000004229DSV05 
035 |a (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430302405501 
035 |a (41SLSP_UBS)9972406940505504  |9 (41SLSP_UBS)9972406940505504 
040 |a CH-001880-7  |b ger  |e HAN-Katalogisierungsregeln 
046 |a q  |c 1864  |e 1947 
100 1 |a Bolt, Niklaus  |d 1864-1947  |0 (DE-588)137202709  |e Aktenbildner  |4 cre 
245 1 0 |a Nachlass Niklaus Bolt (1864-1947) 
264 0 |c [zwischen 1864 und 1947] 
300 |a 0,5 Lfm 
336 |b xxx  |2 rdacontent 
337 |b n  |2 rdamedia 
338 |b nz  |2 rdacarrier 
351 |c Bestand=Fonds 
490 0 |a Signatur NL: Nachlässe  |v NL 8 
506 |a Es gelten die generellen Benutzungsregeln für den Sonderlesesaal 
520 |a Unterlagen zur Person, Briefe, Werke, Rezensionen 
541 |a René Teuteberg  |c Geschenk  |d 15.10.1973  |e *73 S 102  |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel  |3 NL 8 : B 1-16 
541 |a Dr. René Teuteberg  |c Geschenk  |d 03.11.1987, 27.07.1988 und 22.08.1988  |e *88,04H  |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel 
541 |a Dr. René Teuteberg  |c Geschenk  |d 03.11.1987, 27.07.1988 und 22.08.1988  |e *88,08H  |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel 
541 |a Dr. René Teuteberg  |c Geschenk  |d 27.08.2002  |e *02,11H  |f Öffentliche Bibliothek der Universität Basel  |3 Nachtrag 2002 
544 0 |n Staatsarchiv Basel-Stadt, PA 212b (Nachtrag zum Sarasin'schen Familienarchiv mit Korrespondenz von Niklaus Bolt) 
544 1 |n Nachlass von Andreas Heusler (1865-1940), siehe Signatur NL 26 
545 |a Sohn eines Toggenburger Tuchhändlers, war reformierter Pfarrer und Jugendschriftsteller 
555 |a Der Nachlass wurde 1988 elektronisch erschlossen, der Nachtrag 2002; anschliessend stellte man auf der Basis der elektronischen Katalogisate ein neues Findbuch her, welches das aufgrund der zahlreichen Ablieferungen unübersichtlich gewordene bisherige Nachlassverzeichnis ersetzte. 
561 |a Niklaus Bolt hatte sich schon zu Lebzeiten mit seinem Nachlass auseinandergesetzt. Während er der Schweizerischen Landesbibliothek in Bern seine literarischen Manuskripte vermachte, sollte seine Korrespondenz, wie er gegenüber dem befreundeten Basler Bankier Alfred Sarasin (1865-1953) angemerkt hatte, der UB Basel zufallen. Testamentarisch setzte er eine Nachlasskommission ein, welcher neben dem Landesbibliothekar Marcel Godet (1877-1949) und dem Theologen Oskar Farner (1884-1958) auch der Basler Historiker und spätere Bolt-Biograph René Teuteberg (1914-2006) angehörte, der schliesslich zum eigentlichen Nachlassverwalter wurde. Teuteberg räumte auch Bolts Haus in Lugaggia ca. 1955 und nahm den Nachlass zu sich. Nachdem er bereits 1951 (mit Nachträgen 1952 und 1958) die Briefe Andreas Heuslers an Bolt (auf ausdrücklichen Wunsch Bolts) für den Nachlass von Andreas Heusler (NL 26 : 76t) der UB übergeben hatte, liess Teuteberg 1973 erste Materialien Bolts der UB zuhanden eines zu bildenden Nachlasses zukommen (NL 8 : B 1-16). 1987 und 1988 liess Teuteberg in drei Etappen den Nachlass in die UB überführen (für die erste Ablieferung 1987 machte die UB keinen Akzessionsvermerk, da eine Fortsetzung erwartet wurde), mit einem grösseren Nachtrag 2002. 
583 0 |b Verzeichnung=Description=Inventaire  |c August 2017  |f HAN-Katalogisierungsregeln  |i Überarbeitung und Aktualisierung sämtlicher Datensätze  |k bma 
583 1 |b Verzeichnung=Description=Inventaire 
690 |a Literatur  |2 han-A6 
700 1 |a Teuteberg, René  |d 1914-2006  |0 (DE-588)1049216865  |e Früherer Eigentümer  |4 fmo 
830 |a Signatur NL: Nachlässe  |v 8  |w (HAN)000221458DSV05 
852 4 |b A100  |c 102HSS  |j UBH NL 8  |9 (41SLSP_UBS)9972406940505504 
856 4 2 |u http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D28189.php  |z Biografie von Niklaus Bolt im Historischen Lexikon der Schweiz 
856 4 2 |u https://www.deutsche-biographie.de/sfz5193.html#ndbcontent  |z Biografie von Niklaus Bolt auf Neue Deutsche Biografie 
856 4 2 |u https://de.wikipedia.org/wiki/Niklaus_Bolt  |z Biografie von Niklaus Bolt auf Wikipedia 
900 |f HANcollect_this archivgut 
900 |a HANunikat 
910 |c Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung. 
986 |a (41SLSP_UBS)9972406940505504  |9 (41SLSP_UBS)9972406940505504 
990 |f ubnl1  |9 local  |9 (41SLSP_UBS)9972406940505504 

Basic information

Call number:
  • Basel, UB, UBH NL 8
Resource Type:
Archive material / Collections
Title:
Nachlass Niklaus Bolt (1864-1947)
Details of origin:
[zwischen 1864 und 1947]
Time of origin:
1864 - 1947
Level of description:
Bestand=Fonds
Physical description:
  • 0,5 Lfm
Series:
Signatur NL: Nachlässe; NL 8

Search entries

Person:

Hierarchy / Context

Loading...

Content and structure

Contents:
Unterlagen zur Person, Briefe, Werke, Rezensionen

History

History of origin, possession and collection:
Niklaus Bolt hatte sich schon zu Lebzeiten mit seinem Nachlass auseinandergesetzt. Während er der Schweizerischen Landesbibliothek in Bern seine literarischen Manuskripte vermachte, sollte seine Korrespondenz, wie er gegenüber dem befreundeten Basler Bankier Alfred Sarasin (1865-1953) angemerkt hatte, der UB Basel zufallen. Testamentarisch setzte er eine Nachlasskommission ein, welcher neben dem Landesbibliothekar Marcel Godet (1877-1949) und dem Theologen Oskar Farner (1884-1958) auch der Basler Historiker und spätere Bolt-Biograph René Teuteberg (1914-2006) angehörte, der schliesslich zum eigentlichen Nachlassverwalter wurde. Teuteberg räumte auch Bolts Haus in Lugaggia ca. 1955 und nahm den Nachlass zu sich. Nachdem er bereits 1951 (mit Nachträgen 1952 und 1958) die Briefe Andreas Heuslers an Bolt (auf ausdrücklichen Wunsch Bolts) für den Nachlass von Andreas Heusler (NL 26 : 76t) der UB übergeben hatte, liess Teuteberg 1973 erste Materialien Bolts der UB zuhanden eines zu bildenden Nachlasses zukommen (NL 8 : B 1-16). 1987 und 1988 liess Teuteberg in drei Etappen den Nachlass in die UB überführen (für die erste Ablieferung 1987 machte die UB keinen Akzessionsvermerk, da eine Fortsetzung erwartet wurde), mit einem grösseren Nachtrag 2002.
Accession:
  • Geschenk. Origin: René Teuteberg. Date: 15.10.1973. Accession ID: *73 S 102. Owner: Öffentliche Bibliothek der Universität Basel. NL 8 : B 1-16
  • Geschenk. Origin: Dr. René Teuteberg. Date: 03.11.1987, 27.07.1988 und 22.08.1988. Accession ID: *88,04H. Owner: Öffentliche Bibliothek der Universität Basel
  • Geschenk. Origin: Dr. René Teuteberg. Date: 03.11.1987, 27.07.1988 und 22.08.1988. Accession ID: *88,08H. Owner: Öffentliche Bibliothek der Universität Basel
  • Geschenk. Origin: Dr. René Teuteberg. Date: 27.08.2002. Accession ID: *02,11H. Owner: Öffentliche Bibliothek der Universität Basel. Nachtrag 2002
History of Creator (of records) / Compiler:
Sohn eines Toggenburger Tuchhändlers, war reformierter Pfarrer und Jugendschriftsteller

References

Related Material:
Staatsarchiv Basel-Stadt, PA 212b (Nachtrag zum Sarasin'schen Familienarchiv mit Korrespondenz von Niklaus Bolt)
Nachlass von Andreas Heusler (1865-1940), siehe Signatur NL 26

Terms of use

Terms of access:
Es gelten die generellen Benutzungsregeln für den Sonderlesesaal
References to finding aids:
Der Nachlass wurde 1988 elektronisch erschlossen, der Nachtrag 2002; anschliessend stellte man auf der Basis der elektronischen Katalogisate ein neues Findbuch her, welches das aufgrund der zahlreichen Ablieferungen unübersichtlich gewordene bisherige Nachlassverzeichnis ersetzte.
Metadata Copyright:
Die Katalogdaten stehen unter der Lizenz CC0 zur Weiternutzung zur Verfügung.

Processing status

Internal processing:
  • Verzeichnung=Description=Inventaire

Identifiers

System control number:
991170430302405501
Different System Control Number:
  • (HAN)000004229DSV05
  • (EXLNZ-41SLSP_NETWORK)991170430302405501
  • (41SLSP_UBS)9972406940505504
Source: